Die Channel-Woche:

17. Mai 2019, 15:30
image

Ricoh kauft für seine IT-Service-Strategie zu, Swisscom bringt Mainframe-Anwendungen in die Cloud, Competec will vieles automatisieren und Huawei baut an eigenen Datenbanken.

Diese fünf Topstories sorgten in der Kalender-Woche 20 für Diskussionsstoff im Schweizer Channel.
Ricoh übernimmt IT-Solutions-Provider Lake Solutions
Der Schweizer ICT-Solutions-Provider wird in Ricoh IT Services integriert und damit Teil des internationalen Netzwerks des japanischen Milliardenkonzerns. Die ehemaligen Eigentümer sowie die Geschäftsleitung von Lake Solutions bleiben in ihren bisherigen Funktionen im Unternehmen, halten die Firmen fest. Aus Sicht von Ricoh ist dies "ein logischer Schritt in der strategischen Umsetzung von Ricoh zum One-Stop-Spezialisten in den Bereichen Managed Print Services (MPS), IT Services und Enterprise Content Management". Wir haben von den beiden Firmen und ihren Partnern Meinungen und Einschätzungen zum Deal eingeholt.
Swisscom bringt Mainframe-Anwendungen in seine Enterprise-Cloud
Swisscom hat eine "kleine Weltpremiere" verkündet: Man habe Legacy-Mainframe-Anwendungen in eine Cloud migriert, ohne dass die Daten neu formatiert oder die Anwendungen rekompiliert werden mussten. Das Werk habe man zusammen mit dem Zürcher Softwarehaus LzLabs, das auf "Software Defined Mainframe" (SDM) spezialisiert ist, vollbracht. Es steuert vier Transformations-Module auf Basis von Open-Source-Lösungen bei. Ab sofort bietet Swisscom das Re-Hosting von Mainframe-Anwendungen in der Swisscom Enterprise Service Cloud (auf x86-Servern) seinen Kunden. Das Versprechen: Gleiche Leistung und Stabilität wie vorher, aber flexibler, günstiger und moderner.
Mit Roland Brack auf dem Dach
Das neue Lagergebäude von Competec in Willisau soll "unbemannt" sein. Es wird ein Hochregallager für grosse Produkte und eines für rund 100'000 mittelgrosse Produkte beherbergen. Und es wird vollautomatisch be- und entladen. Roland Brack will versuchen, ganz neue Arbeitsbereiche mit Robotern zu verstärken: "Und ich möchte Experimente mit Robotern für die Kommissionierung machen. Ich bin überzeugt, dass das heute möglich sein sollte". Der Neubau wird 50 bis 60 Millionen Franken kosten und über normale Betriebskredite finanziert.
Witzig erhält Millionenauftrag von Winterthur
Für rund 5,7 Millionen Franken hat sich der Bürodienstleister Witzig die Managed Print Services (MPS) der Stadt Winterthur gesichert. Die Thurgauer Firma hatte erst im letzten Jahr den MPS-Anbieter Alteco Informatik übernommen und damit nach eigenen Angaben seine Bürolösungen ergänzt. Eingegangen waren zwei Angebote. Die Preise des für die nächsten vier Jahre vergebenen Auftrag basieren auf einem Volumen für 23 Millionen Seiten Schwarzweiss- und sieben Millionen Seiten Farbdrucke. Bereits 2011 war der Betrieb und Unterhalt der Winterthurer Drucker-Infrastruktur an Witzig ausgelagert worden.
Tritt Huawei schon bald gegen Oracle an?
Amazon ersetzt noch 2019 die letzte Oracle-Datenbank bei AWS durch hauseigene Cloud-Datenbanken. Auch Google Cloud hat ein eigenes Datenbank-Produkt. Und die Konkurrenz von Anbietern scheint um einen ganz neuen Namen zu wachsen. In wenigen Tagen soll Huawei nämlich bekanntgeben, man werde mit eigenen Cloud-Datenbankprodukten gegen die westlichen Dominatoren antreten. In einer ersten Phase soll dies offenbar als Teil einer chinesischen Anstrengung zu verstehen sein, im Heimmarkt von westlichen Lieferanten unabhängiger zu werden. Allerdings gibt es keinen Grund, weshalb Huawei nicht versuchen sollte, Cloud-Datenbanken auch ausserhalb Chinas anzubieten. Und wenn die Produkte mit einem attraktiven Preis-Leistungsangebot kommen, dann wird man die Chinesen nicht ignorieren können.
Nie mehr eine Story verpassen? Abonnieren Sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter!

Loading

Mehr zum Thema

image

BBT kriegt eine neue Mutter-Organisation

Der BBT-Besitzer Volaris gründet Vencora. Die neue Organisation soll global passende Fintech-Unternehmen kaufen, um ein Technologie-Ökosystem für den Finanz-Sektor aufzubauen.

publiziert am 25.11.2022
image

Fenaco gründet neue IT-Töchter

Über die Firma Sevra will die Agrargenossenschaft Soft- und Hardware-Lösungen für die Landwirtschaft in der Schweiz und in Frankreich bieten.

publiziert am 25.11.2022
image

Accenture: "Sovereign Cloud ist ein heisses Thema"

Oracle hat eine souveräne Cloud-Region für EU-Kunden und eine Art private Public Cloud angekündigt. Wir haben mit Oracle-Partner Accenture über den hiesigen Markt gesprochen.

publiziert am 25.11.2022
image

Widerstand gegen Software-Bundles von Cisco

Die Bundles sind für Cisco eine Cashcow: eine lang bewährte Taktik, um den Umsatz zu steigern. Nun verweigern Kunden vermehrt den Kauf, um Kosten zu sparen.

publiziert am 24.11.2022