Die Channel-Woche 5

31. Januar 2020, 16:17
  • channel-woche
  • rückblick
image

Patrick Roettgers Channel-Ambitionen, Public-Cloud-Zuschläge der SBB und eine Konsolidierungs-Story sorgten diese Woche für Diskussionsstoff im Schweizer Channel.

Dell Technologies: "Wir sehen grosses Potential bei den kleinen Partnern"

Patrick Roettger leitet seit vier Monaten bei Dell Schweiz das Commercial-Business. Wir haben mit ihm über Partner und Perspektiven gesprochen. "Ich vertrete den Standpunkt, dass Dell Technologies sehr Channel-affin ist", sagt der ehemalige Lenovo-Veteran. Er habe bereits acht interne Projekte gestartet und wolle die Weichen so stellen, dass dem Channel nichts im Wege stehe. Man wolle nun vor allem die Anzahl kleiner Partner vergrössern, man sehe hier sehr viel Potential. Die "Kleinen" zu überzeugen sei ein grosser Job. Als Kenner des Schweizer Channels sei er aber genau der Richtige dafür. "Ich weiss, welche Stellschrauben ich anziehen muss", so Roettger.

Die SBB hat ihre Public-Cloud-Anbieter gewählt

Im Herbst 2019 hat die SBB im Rahmen ihrer "Hybrid-Multi-Cloud"-Strategie Anbieter für Public Cloud Services gesucht. Die Workloads sollen zu einem "erheblichen Teil" vom heutigen Private-Cloud-Anbieter auf Public-Cloud-Anbieter übergehen. Eingegangen sind im selektiven Verfahren drei Angebote mit einer Preisspanne von 39 Millionen bis 101 Millionen Franken. Alle drei offerierenden Firmen erhalten einen Zuschlag. Es handelt sich um Microsoft, AWS und IBM. Die Rahmenverträge laufen ab März 2020 über fünf Jahre und können optional fünfmal um ein Jahr verlängert werden. Was ist mit Google, Oracle oder Swisscom?

Hinderling Volkart geht in Dept Agency auf

Dept Agency, eine internationale Gruppe von Digitalagenturen aus Amsterdam, übernimmt Hinderling Volkart. Dept erwerbe 100% der Aktien, inklusive jener der Tochtergesellschaften Hinderling Volkart Bern und HV Italic, bestätigt das Unternehmen unsere Anfrage. "Im Gegenzug beteiligen sich die bisherigen Agenturinhaber an Dept." Wirtschaftliche Gründe stünden nicht hinter dem Verkauf, so Co-Founder Michael Hinderling. "Wir hätten auch alleine weitermachen können und haben diesen Schritt nicht aktiv gesucht. Aber mit Dept stimmt es auf so vielen Ebenen, dass ich mich nun sehr freue."

VMware führt Entlassungen und Umbesetzungen durch

Das US-Unternehmen VMware hat weltweit Mitarbeitende in verschiedenen Funktionen und Abteilungen entlassen. Gemäss Medienberichten handelt es sich um mindestens 220 Personen. 2019 beschäftige das Unternehmen weltweit 24'200 Mitarbeitende. In einem Statement schreibt das Unternehmen, dass es sich um einen Teil der regelmässigen Neuausrichtung der Belegschaft handle. Damit wolle man sicherstellen, dass "die Ressourcen in den globalen Unternehmen und Regionen von VMware mit den strategischen Zielen und Kundenanforderungen übereinstimmen". Auf unsere Anfrage machte VMware Schweiz keine Angaben dazu, ob auch hierzulande Mitarbeiter betroffen sind.

Prantl behauptet: Die Nachfolge ist nach wie vor ein Tabu

Führungskräfte scheuen die Verantwortung nicht selten wie der Teufel das Weihwasser. "Diese – zugegeben steile – These basiert auf Beobachtungen im Grossen aber auch auf solchen aus meiner täglichen KMU-Praxis", schreibt Urs Prantl in seiner aktuellen Kolumne. Er führt aus, welche Elemente von Verantwortung seiner Meinung nach von Führungskräften gerne falsch interpretiert werden (wollen). Und auch wie sich Unternehmer von Managern unterscheiden, wenn es darum geht, Verantwortung zu übernehmen.

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Woche: Datenschutz vs. Anwälte – wer gewinnt?

Es läuft die Schlussviertelstunde des Spiels. Aktuell steht es Unentschieden. Die Anwälte sind im Angriff, aber die Datenschützer haben eine starke Verteidigung im Aufgebot.

publiziert am 30.9.2022
image

IT-Woche: Zum Leben zu wenig…

Es geht nicht nur im Gesundheitswesen um Leben und Tod, sondern auch in der IT.

publiziert am 23.9.2022 1
image

IT-Woche: Ein Zmittag mit Folgen

Wann AWS in der Schweiz startet, ist nicht bekannt. Wo sie starten, hingegen schon.

publiziert am 16.9.2022
image

IT-Woche: Fachmangellage

Diese Woche stand im Zeichen des Fachkräftemangels. Ausserdem wurde ein Geheimnis gelüftet.

publiziert am 9.9.2022