Die Channel-Woche 40

8. Oktober 2021, 15:37
  • channel-woche
  • rückblick
image

Ein Streit in der Softwareszene, die Übernahme von SwissSign, das aufgefrischte VMware-Cloud-Portfolio und der plötzliche Abgang des Citrix-CEOs sorgten für Gesprächsstoff im Schweizer Channel.

Darum zieht Abacus den Klara-Kauf der Post vor die Weko

In einem Gutachten hat die St. Galler Software-Schmiede Abacus nach eigenem Bekunden rechtliche Probleme aufgedeckt, die mit dem Zukauf von Klara durch die Post einhergehen. In dem Papier werden die gesetzlichen Grundlagen angemahnt, die die Post benötigt, wenn sie im Software-Markt zur intelligenten Datenverwaltung unternehmerisch tätig wird. Es werden wettbewerbsrechtliche Bedenken geäussert. "Wir sind an der Vorbereitung einer Anzeige bei der Weko", sagte Abacus-Chef Claudio Hintermann. Im Gespräch mit inside-channels.ch erklärte er die Hintergründe.

Swisscom ändert Preise für Online-Speicher MyCloud

Mit MyCloud bietet Swisscom einen Online-Speicher, der bislang für Kunden sehr attraktive Konditionen bot: User konnten Fotos und Videos in unlimitierter Datenmenge speichern. Bei gewissen Abos waren zudem 250 GB Dateien inkludiert. Dies ändert sich nun. "Immer mehr Kunden speichern immer mehr und grössere Dateien online. Deshalb können wir langfristig nicht kostenlos und unbegrenzt Speicher anbieten", erklärte Swisscom gegenüber 'SRF'. Wer mehr als 10 GB Platz braucht, muss unabhängig von der Art der Daten und des Abos künftig bezahlen. Die Preise bewegen sich in einem ähnlichen Rahmen wie bei Dropbox, Google oder Microsofts Onedrive.

Post übernimmt die SwissSign Group komplett

Die Post wird zur alleinigen Besitzerin der SwissSign Group. Bislang gehörten der Post 17% des auf digitale Identitäten spezialisierten Unternehmens. Bisher war es ein Joint Venture von bundesnahen Betrieben, Finanzunternehmen, Versicherungsgesellschaften und Krankenkassen. Der E-ID-Dienst von SwissSign werde bisher von über 1,6 Millionen Kundinnen und Kunden der Post als Login genutzt. Nun wolle man diesen Zugang in den eigenen Händen halten und weiterentwickeln, heisst es von der Post. Das staatsnahe Unternehmen wird mit der Übernahme zu einem führenden Anbieter in den Bereichen Identitäts-, Zertifikats- und Signaturdienstleistungen.

VMware rüstet sich für Multi-Cloud-Welt

VMware hat im Rahmen der VMworld seine Cross-Cloud Services vorgestellt. Das Portfolio soll eine Antwort auf die Multi-Cloud-Realität sein. Es unterstütze Unternehmen dabei, schneller in die Cloud zu migrieren und Applikationen in jeder beliebigen Cloud zu entwickeln, auszuführen und abzusichern, erklärte das Unternehmen. "VMware hat keine Meinung dazu, welches die beste Cloud sei", sagte Gavin Egli, Senior Manager, Solution Engineering Alps. Stattdessen verfolge man das, was das Unternehmen einen "Cloud-Smart-Ansatz" nennt. Man wolle die Kunden beim Betrieb und der Verwaltung der Clouds ihrer Wahl unterstützen. Die neuen Services umfassen unter anderem eine Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung von Cloud-nativen Anwendungen, Cloud-Infrastruktur-Services für den Betrieb und die Verwaltung von Applikationen, Management- sowie Security-Funktionen.

Abrupte Ablösung des Citrix-CEO

Nach fast 20 Jahren im Unternehmen und fast 4 Jahren an der Spitze von Citrix ist David Henshall offenbar Knall auf Fall von seinen Aufgaben als President und CEO sowie als Mitglied des Board of Directors zurückgetreten. Interimistisch übernimmt mit sofortiger Wirkung Robert (Bob) Calderoni den Posten als President und CEO. Henshall kommentierte seinen abrupten Abgang mit den Worten, es "war mir eine Ehre, Citrix zu leiten und ein Privileg, mit dem Citrix-Team zusammenzuarbeiten". Sein Nachfolger Calderoni gehört dem Citrix-Vorstand seit 2014 an und amtet seit Anfang 2019 als Vorsitzender des Verwaltungsrats. Er sass bereits von Oktober 2015 bis Januar 2016 einmal als Ersatzmann auf dem Chefsessel des Unternehmens.

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

Bei der 'Computerworld' wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

publiziert am 3.2.2023
image

Die IT-Woche: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Horror, uff, nunja, okay, super… die Tags zu den Cybersecurity-Storys dieser Woche.

publiziert am 27.1.2023
image

Die IT-Woche: Auf Talfahrt

Entlassungen, Kündigungen, Konkurse… und ein Lichtblick in wirtschaftlich turbulenten Zeiten.

publiziert am 20.1.2023
image

IT-Woche: Neu eröffnet!

Nicht nur renovierte Beizen kann man neu eröffnen, auch schon längst geschlossen geglaubte Bücher erhalten dann und wann wieder neue Kapitel.

publiziert am 13.1.2023