Die Channel-Woche 6

7. Februar 2020, 16:30
  • channel-woche
  • rückblick
image

Mattmann als Netapp-Chef, Bechtle mit seinen Zahlen und Rechtsverstösse von Online-Händlern sorgten diese Woche für Diskussionsstoff im Schweizer Channel.

Markus Mattmann übernimmt bei Netapp Schweiz

Anfang letzten Jahres wurde bekannt, dass Markus Mattmann Pure Storage Schweiz nach rund zwei Jahren an der Spitze verlassen hat. Nun ist bekannt, welche Aufgaben Mattmann künftig inne haben wird. Er leitet neu als Director Switzerland die Geschäfte von Netapp in der Schweiz, wie aus seinem Linkedin-Profil hervorgeht. Demnach hat er seine neue Stelle per Anfang Februar angetreten. Auf unsere Anfrage bestätigt das Unternehmen, dass Mattman bei Netapp arbeite, wollte zum jetzigen Zeitpunkt darüber hinaus aber keine Auskünfte geben. Somit bleibt auch die Frage offen, welche Aufgaben Remo Rossi, bislang für den operativen Betrieb von Netapp in der Schweiz zuständig, künftig inne haben wird. 

Bechtle legt abermals gute Zahlen vor

In einer Vorabmeldung hält der paneuropäische IT-Händler und -Dienstleister Bechtle fest, dass 2019 ein Umsatz von umgerechnet rund 5,73 Milliarden Franken erwirtschaftet worden sei. Detaillierte Zahlen legt der Konzern zwar erst Mitte März vor, doch klar ist jetzt schon, dass man ein Umsatzplus von gut 24 Prozent erreicht habe, heisst es in einer Mitteilung. Die Schweiz trug durch Zukäufe dazu bei. Bechtle-Chef Thomas Olemotz erklärt die guten Zahlen damit, dass es gelungen sei, "die von der Digitalisierung getriebene hohe Nachfrage unserer Kunden nach zukunftsfähigen IT-Lösungen zu bedienen".

Online-Händler verstossen massiv gegen EU-Verbraucherrechte

Die EU-Kommission veröffentlichte am 31. Januar die Ergebnisse einer Untersuchung. Demnach verstösst die Mehrheit der untersuchten 500 E-Commerce-Anbieter gegen grundlegende, in der EU verbriefte Rechte der Konsumenten. Die Kontrolle bezog sich auf Websites, die Kleidung, Schuhe, Haushaltsgüter und elektrische Geräte anbieten. Die Verstösse sind vielfältig: Ein Viertel der Online-Händler informiert die Kunden nicht darüber, wie sie ihr Widerrufsrecht binnen 14 Tagen ausüben können. Über 20 Prozent der Shops veröffentlichten zunächst unvollständige Preisangaben, da Liefer-, Versand- oder mögliche Zusatzkosten nicht eingerechnet waren oder entsprechende Angaben fehlten. Ein Fünftel verstiess gegen die Geoblocking-Verordnung und das "Shop like a local"-Prinzip.

Investor kauft ERP-Anbieter Infor

Der ERP-Anbieter Infor ist unter das Dach von Koch Equity Development geschlüpft. Die Unternehmen haben einer Mitteilung zufolge eine definitive Vereinbarung über den Erwerb der restlichen Infor-Aktienanteile von Golden Gate Capital getroffen. Koch hielt bereits 70 Prozent der Infor-Anteile. Nach Abschluss der Transaktion werde Infor zu einer eigenständigen Tochtergesellschaft von Koch Industries. Infor werde weiterhin vom derzeitigen Managementteam um CEO Kevin Samuelson vom Hauptsitz New York aus betrieben, schreiben die Firmen. Zu den finanziellen Details geben die Unternehmen keine Auskunft. 'Bloomberg' berichtet, dass die Transaktion Infor mit 13 Milliarden Dollar bewerte.

Citrix schafft Stelle fürs Partner-Business in Zentraleuropa

Elke Ringler, die seit rund 20 Jahren für Citrix arbeitet, übernimmt die Verantwortung für die Weiterentwicklung des Partnergeschäfts mit Distributoren, Resellern, MSPs und Systemintegratoren in Mitteleuropa. Sie habe in der neu geschaffenen Position von München aus das Partnergeschäft in Europa weiter auszubauen, so das Unternehmen. Ringler sei im Jahr 2000 als Juristin zu Citrix gestossen und habe bei Vertragsverhandlungen in der Rechtsabteilung ihre Leidenschaft für den Channel entdeckt. Sie sei bald in den Verkauf gewechselt, habe den ISV-Channel in Deutschland aufgebaut, im Management der Distribution Central Europe gearbeitet und 2018 die Verantwortung für das Cloud Partner Recruitment und die Microsoft Alliance in Mitteleuropa übernommen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Die IT-Woche: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Horror, uff, nunja, okay, super… die Tags zu den Cybersecurity-Storys dieser Woche.

publiziert am 27.1.2023
image

Die IT-Woche: Auf Talfahrt

Entlassungen, Kündigungen, Konkurse… und ein Lichtblick in wirtschaftlich turbulenten Zeiten.

publiziert am 20.1.2023
image

IT-Woche: Neu eröffnet!

Nicht nur renovierte Beizen kann man neu eröffnen, auch schon längst geschlossen geglaubte Bücher erhalten dann und wann wieder neue Kapitel.

publiziert am 13.1.2023
image

IT-Woche: Domain-Drama

Eine knappe Woche war die Website einer Gemeinde am Bodensee offline. Zu reden gab vor allem die Schuldfrage.

publiziert am 6.1.2023