Die Cloud-Maschine von SAP läuft wie geschmiert

12. Januar 2016, 13:19
  • international
  • sap
  • geschäftszahlen
  • cloud
image

Die Softwareschmiede SAP hat für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2015 seine vorläufigen Ergebnisse veröffentlicht.

Die Softwareschmiede SAP hat für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2015 seine vorläufigen Ergebnisse veröffentlicht.
So ist der Umsatz im letzten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent auf 6,35 Milliarden Euro gestiegen, im Bereich Cloud Services und Support wuchs der Umsatz gar um 81 Prozent auf 630 Millionen Euro.
Aufs gesamte Jahr gerechnet beträgt der Anstieg 109 Prozent und führt zu einem Umsatz von 2,3 Milliarden Euro (2 Milliarden Euro währungsbereinigt), 20 Prozent mehr als im Jahr 2014. Damit wurde das Ziel von 1,95 Milliarden Euro übertroffen.
Trotzdem fiel der operative Gesamtgewinn von 1,75 Milliarden Euro im Vorjahresquartal auf nun noch 1,7 Milliarden Euro. Zum Rückgang geführt hat etwa der Personalumbau im Zuge der Ausrichtung aufs Cloud-Geschäft, wie das 'Handelsblatt' weiss. Für 2016 rechnet SAP mit einem Jahresgewinn zwischen 6,4 und 6,7 Milliarden Euro.
Die Nutzungszahlen von S/4 Hana haben sich auf mehr als 2700 gut verdoppelt. Die vollständigen Zahlen zum vierten Quartal 2015 wird SAP am 22. Januar veröffentlichen. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Drei Viertel der Cloud-Ausgaben in Europa fliessen in die USA

Die amerikanischen Tech-Giganten dominieren den europäischen Cloud-Markt. Daran ändert auch das Wachstum der hiesigen Anbieter nichts.

publiziert am 4.10.2022
image

Ransomware-Bande meldet Angriff auf Ferrari

Die Gruppe Ransomexx hat angeblich erbeutete Dateien veröffentlicht. Der Automobilhersteller erklärt, keine Beweise für eine Verletzung seiner Systeme zu haben.

publiziert am 3.10.2022
image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022