Die DACH-Region von Quest Software mit neuem Geschäftsführer

18. Januar 2011, 14:06
  • people & jobs
image

Quest Software hat Alexander Neff die Verantwortung für das Geschäft in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) übertragen.

Quest Software hat Alexander Neff die Verantwortung für das Geschäft in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) übertragen. Die Spezialisten für System-Management-Software holen damit den Ex-Zentraleuropa-Chef von Symantec für das Channel-Geschäft. Der 46-jährige Neff hat seit 2003 bei Symantec für den Channel gearbeitet, war 2006 bis 2008 in Deutschland Logitech-Chef und kehrte dann wieder zu Symantec zurück.
Bei Quest hat er jetzt Henrik Jörgensen abgelöst, der das Unternehmen verlassen hat. Quest betont in einer Mitteilung von heute die Vertriebsfähigkeiten von Neff, die er nun im neuen Umfeld unter Beweis stellen soll. Neff will neue Märkte erschliessen und die Position von Quest in der DACH-Region ausbauen. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022
image

Wie fanden Sie inside-it.ch im Jahr 2022?

Jetzt wollen wir mal zuhören, statt rausposaunen: Was haben wir heuer gut, was schlecht gemacht? Wir laden zum Jahresrückblick.

publiziert am 29.11.2022
image

Fachkräftemangel spitzt sich "drastisch" zu

Stellen für IT-Fachleute lassen sich laut Adecco derzeit nur sehr schwer besetzen. Gerade Software-Entwickler und -Ent­wickler­innen werden händeringend gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Oscar Schwark ist neuer Chef von Econis

Ein "Vielgereister" in der Schweizer IT-Branche hat das Steuer beim Dietiker IT-Dienstleister übernommen.

publiziert am 29.11.2022