Die ehrgeizigen Pläne von Citrix Schweiz

5. November 2015 um 13:54
  • channel
  • citrix
  • schweiz
image

Seit diesem Sommer ist Thomas Vetsch als Country Manager --http://www.

Seit diesem Sommer ist Thomas Vetsch als Country Manager am Ruder von Citrix Schweiz. Wir wollten vom erfahrenen Channel- und Sales-Manager (Cisco, Microsoft) anlässlich eines kurzen Redaktionsbesuchs wissen, ob sich nun bei Citrix Schweiz etwas ändern wird.
Es ändert sich in der Tat etwas, denn Vetsch baut die Channel- und Verkaufsorganisation in der Schweiz massiv aus. So wird die Verkaufsorganisation von 10 auf 15 Spezialisten ausgebaut. Im Oktober hat zudem mit Stefan Roth ein bekannter Channel-Mann (Cisco, Sunrise, Suse) den Job als Partner Development Manager bei Citrix Schweiz angetreten.
Vetsch will die Sichtbarkeit von Citrix vor allem auch zu den Themen Mobility und Networking ausbauen. In diesem Umfeld ist der Country Manager auch durchaus daran interessiert, neue Partner zu gewinnen.
Business-Chance DaaS
Citrix befindet sich in einem Umbruch und will von einem Technologie-Konzern zu einem markt- und kundenorientierten Lösungsanbieter werden. Vetsch will dies mit mehr Präsenz im Markt und der Kommunikation von Anwender-Storys unterstützen.
Doch auch im klassischen Geschäft von Citrix, der Desktop-Virtualisierung, sieht Vetsch noch enormes Wachstumspotential. Der DaaS-Markt habe heute erst 10 bis 15 Prozent seines Potentials in der Schweiz erreicht, ist Vetsch überzeugt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nachfrage nach RZ-Kapazitäten wächst schneller als das Angebot

Hyperscaler nehmen einen Grossteil der verfügbaren Kapazitäten in Beschlag. Energiebeschaffung und steigende Baukosten treiben die Preise gemäss einem Report in die Höhe.

publiziert am 20.2.2024
image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024
image

Intellishore lässt sich in Zürich nieder

Bis Ende Jahr will der zu Solita gehörende Datenspezialist und Unternehmensberater acht Leute in der Schweiz beschäftigen. Im Visier stehen internationale Pharmakunden.

publiziert am 19.2.2024