Die hüpfenden Roboter-Würfel des MIT

7. Oktober 2013, 10:29
  • international
image

Forscher haben Roboter in Würfelform kreiert, die sich ohne Arme, Beine oder Räder bewegen und zu neuen Formen zusammenfügen können.

Forscher haben Roboter in Würfelform kreiert, die sich ohne Arme, Beine oder Räder bewegen und zu neuen Formen zusammenfügen können.
In Science-Fiction-Geschichten kommen sie immer wieder vor, von Stanislav Lem bis zu Terminator: Kleine Maschinen, die sich selbst vervielfältigen und selbstständig zu grossen, mächtigen Robotern, Waffen oder ähnlichem zusammenfügen können. Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) sind dieser Vision nun einen Schritt näher gekommen, zwar nicht in Punkto Reproduktion, aber in Punkto Sebstzusammenbau.
Das Ganze sieht unspektakulär und wie Kinderspielzeug aus, ist aber absolute High-Tech. Das MIT-Team hat kleine Roboter in Würfelform gebaut.
In den letzten Jahren wurden zwar bereits Roboter entwicklet, die sich selbst zu neuen Strukturen zusammenfügen können. Dies basierte aber auf sehr statischen Prinzipien, zum beispiel Greifarmen und fixen Koppelungsmechanismen. Die MIT-Würfel können sich dagegen wesentlich flexibler zusammenfügen, sich dabei auch gegenseitig jede beliebige Seite zudrehen und ihre Position später wieder wechseln. Der Preis dafür ist, dass eine Bewegung nicht einfach zwischendurch abgebrochen werden kann, wenn ein Würfel beispeislweise in die Irre hüpft.
Das Forscherteam will seine Arbeit im November detailliert der Öffentlichkeit vorstellen. Ein Ziel für die Zukunft ist es nun, die Würfel zu miniaturisieren, ihre Reichweite zu erhöhen und die Software weiter zu verbessern. Ein mittelfristiges Ziel ist, dass man Hunderte der Würfel in einem Raum verstreuen könnte, und sich diese dann zu einem funktionalen Objekt, beispielsweise einem Stuhl oder einer Leiter, zusammenbauen könnten. (hjm).

Loading

Mehr zum Thema

image

Vor 52 Jahren: Computermaus wird patentiert

Das Prinzip der Maus ist bis heute gleich geblieben. Verändert haben sich nur Nuancen.

publiziert am 18.11.2022
image

Inselstaat Tuvalu gründet "erste digitale Nation"

Der pazifische Inselstaat Tuvalu ist aufgrund des steigenden Meeresspiegels existenziell bedroht. Die Regierung möchte deshalb Land und Kultur in die Cloud verlegen.

publiziert am 18.11.2022
image

Schweizer Polizei verhaftet berüchtigten Cyberbanden-Chef

"Jabberzeus"-Anführer Vyacheslav "Tank" Penchukov wurde in Genf verhaftet. Schweizer Behörden wollen ihn nun an die USA ausliefern.

publiziert am 17.11.2022 3
image

Branchen-Chefs investieren gerne in die IT-Sicherheit

Viele Unternehmen automatisieren lieber die Sicherheit als die Cloud, zeigt der "2023 Global Tech Outlook" von Red Hat.

publiziert am 16.11.2022