Die IT-Supporter sterben aus

17. Juli 2013, 09:14
  • politik & wirtschaft
  • informatik
image

Im Kanton Luzern hat dieses Jahr nur gerade eine Person eine Informatiklehre mit Schwerpunkt Support abgeschlossen.

Im Kanton Luzern hat dieses Jahr nur gerade eine Person eine Informatiklehre mit Schwerpunkt Support abgeschlossen.
In den vergangenen Wochen haben im Kanton Luzern 89 junge Leute eine Lehrabschlussprüfung in der Berufsrichtung Informatik absolviert. 83 haben das Qualifikationsverfahren erfolgreich bestanden und konnten ein ein Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis(EFZ) oder ein Eidgenössisches Berufsattest (EBA) entgegen nehmen.
Wenn man sich die Zahlen genauer anschaut, zeigt sich, dass der überwiegende Teil dieser jungen Informatiker und Informatikerinnen entweder ein Fähhigkeitszeugnis mit Schwerpunkt Applikationsentwicklung (32) oder Systemtechnik (38) erhalten haben., 3 EFZ-Empfänger mit generalistischer Ausrichtung sowie eine einzige Person, die mit dem Schwerpunkit IT-Support abgeschlossen hat. Dazu kommen noch 9 frischgebackene InformatikpraktikerInnen EBA. Wir kennen nicht alle Zahlen, aber dies entspricht wohl in etwa auch der Situation in anderen Kantonen.
Damit dürfte der Verband ICT-Berufsbildung mit seinen Plänen für eine veränderte Aufteilung der Fachrichtungen wahrgenommen werden, Support auf höherem Niveau von den BetriebsinformatikerInnen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Twitter zahlt 150 Millionen Dollar Busse nach Datenschutz-Klage

Beim Social-Media-Konzern herrschen turbulente Zeiten: schwierige Übernahmegespräche, Aktionärsklage und eine Strafzahlung in den USA. Gleichzeitig scheidet Jack Dorsey aus dem VR.

aktualisiert am 27.5.2022
image

Bundesrat zur Zukunft der Schweiz: "Nehmen wir zur Kenntnis"

Einen Bericht zur Zukunft der Schweiz hat der Bundesrat zur Kenntnis genommen, ohne sich allerdings dazu zu äussern.

publiziert am 27.5.2022
image

VMware geht für 61 Milliarden Dollar an Broadcom

Nach CA Technologies und dem Firmenkundengeschäft von Symantec kauft der Chipkonzern mit VMware die nächste Softwarefirma.

publiziert am 27.5.2022
image

Software-Fehler: BMW ruft über 61'000 Autos zurück

Autos sind halt auch nur fahrende Computer.

publiziert am 27.5.2022