Die Zahlen des SBB-Outsourcing-Auftrags

26. September 2005, 12:50
  • cloud
  • sbb
  • t-systems
  • hp
  • sap
  • outsourcing
image

273 Millionen Franken verteilt auf fünf Jahre.

273 Millionen Franken verteilt auf fünf Jahre.
Wie aus einer detaillierten Mitteilung der SBB hervorgeht, beträgt das Auftragsvolumen des Outsourcing-Deals mit Swisscom IT Services (SCIS) und T-Systems Schweiz insgesamt 273 Millionen Franken auf fünf Jahre verteilt. T-Systems Schweiz wird nur noch den Vertrieb und Support der Server und Plattformen (Mainframe & Middleware) übernehmen. Das Auftragsvolumen für fünf Jahre beträgt 140 Millionen Franken, also 28 Millionen Franken im Jahr.
SCIS übernimmt den Betrieb und Support der Arbeitsstationen (Desktop & Service Desk) für 110 Millionen Franken in fünf Jahren (22 Millionen im Jahr). Der SAP-Betrieb, der ebenfalls von SCIS gewährleistet wird, hat ein Auftragsvolumen von 23 Millionen Franken verteilt auf fünf Jahre (4,6 Millionen im Jahr).
Per 1. April 2006 wird SCIS den Desktop-Service von T-Systems Schweiz übernehmen und per 1. Juli 2006 wird HP die Betreuung der SAP-Umgebung SCIS übergeben. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Edöb: "Vertrauen Behörden nur auf private Gutachten, können sie sich eine blutige Nase holen"

Der Eidgenössische Datenschützer kritisiert Anwaltskanzleien, die Behörden beim Einsatz von US-Cloud-Diensten Sicherheit versprechen. Im Interview schildert Adrian Lobsiger seine Sicht.

publiziert am 28.9.2022
image

Public Cloud: Der Bund hat Verträge mit Hyperscalern unterzeichnet

Da noch ein Gerichtsverfahren hängig ist, können die Ämter noch keine Cloud Services im Rahmen der 110 Millionen Franken schweren WTO-Beschaffung beziehen.

publiziert am 27.9.2022 1
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022