Dieter Kempf wird Bitkom-Präsident

13. Mai 2011, 15:07
image

Formelle Wahl am 17. Juni.

Formelle Wahl am 17. Juni.
Die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' wird morgen berichten, wer der nächste Präsident des deutschen ICT-Verbands Bitkom wird. 'FAZ'-Journalist Carsten Knop twitterte heute Nachmittag: "Exklusiv: Dieter Kempf, der Vorstandschef der #Datev, wird Nachfolger von August-Wilhelm Scheer als Präsident des ITK-Verbandes #Bitkom."
Beim Bitkom bestätigte Pressesprecher Maurice Shahd auf Anfrage von inside-channels.ch, dass Kempf vom Präsidium vorgeschlagen worden sei. Zwar findet die formelle Wahl erst am 17. Juni statt, doch Kempfs Wahl dürfte nichts mehr im Weg stehen. Die Amtszeit eines Bitkom-Präsidenten dauert zwei Jahre und er darf maximal vier Jahre im Amt bleiben. August-Wilhelm Scheer, der diese Woche übrigens in Zürich war, wurde 2007 zum Präsidenten gewählt und durfte somit nicht mehr kandidieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Sind die Entlassungen bei Big-Tech ein Segen für lokale IT-Firmen?

Zehntausende von Stellen werden bei internationalen Tech-Firmen gestrichen. Wir haben Schweizer Unternehmen gefragt, ob deshalb die Zahl der Bewerbungen bei ihnen zunimmt.

publiziert am 18.11.2022
image

EU will Satelliten für sicheres Internet im All

Für 2,4 Milliarden Euro soll das Satellitensystem Iris2 Europa unabhängiger von internationalen Konzernen machen.

publiziert am 18.11.2022
image

Abraxas gründet neue Geschäftseinheit für Public Cloud Services

Das neue Team wird ab Anfang 2023 von Dieter Gasser geleitet und konzentriert sich auf Microsoft-Dienste.

publiziert am 18.11.2022
image

FHNW lanciert Bachelor in "Business Artificial Intelligence"

Der Kurs soll Absolventinnen und Absolventen dazu befähigen, nützliche KI-Anwendungen für Unternehmen auszutüfteln.

publiziert am 17.11.2022