Dieter Kempf wird Bitkom-Präsident

13. Mai 2011, 15:07
image

Formelle Wahl am 17. Juni.

Formelle Wahl am 17. Juni.
Die 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' wird morgen berichten, wer der nächste Präsident des deutschen ICT-Verbands Bitkom wird. 'FAZ'-Journalist Carsten Knop twitterte heute Nachmittag: "Exklusiv: Dieter Kempf, der Vorstandschef der #Datev, wird Nachfolger von August-Wilhelm Scheer als Präsident des ITK-Verbandes #Bitkom."
Beim Bitkom bestätigte Pressesprecher Maurice Shahd auf Anfrage von inside-channels.ch, dass Kempf vom Präsidium vorgeschlagen worden sei. Zwar findet die formelle Wahl erst am 17. Juni statt, doch Kempfs Wahl dürfte nichts mehr im Weg stehen. Die Amtszeit eines Bitkom-Präsidenten dauert zwei Jahre und er darf maximal vier Jahre im Amt bleiben. August-Wilhelm Scheer, der diese Woche übrigens in Zürich war, wurde 2007 zum Präsidenten gewählt und durfte somit nicht mehr kandidieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022