Digicomp kooperiert mit ETH-Spin-Off

9. Juni 2009, 05:57
  • channel
  • digicomp
image

Der Informatik-Schulungsanbieter Digicomp ist eine Kooperation mit dem ETH-Spin-Off Andartis eingegangen.

Der Informatik-Schulungsanbieter Digicomp ist eine Kooperation mit dem ETH-Spin-Off Andartis eingegangen. Wie es in einer Mitteilung heisst, bieten die beiden Unternehmen drei neue Kurse im Bereich Prozessmanagement an. In den Seminaren wird die sogenannte "Prozess-orientierten Analyse (POA)" geschult. Die POA wurde von Prof. Dr. Urs Meyer an der ETH Zürich entwickelt. Diese Methode soll es ermöglichen, in kurzer Zeit komplexe Prozessabläufe einfach zu visualisieren, Schnittstellen aufzuzeigen und Optimierungspotential freizulegen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Optimismus in der ICT-Branche war gestern

Nachdem die Stimmung im Schweizer ICT-Business zuletzt teilweise sehr gut war, hat sie sich nun eingetrübt, wie dem jüngsten Swico-Barometer zu entnehmen ist.

publiziert am 29.6.2022
image

Microsoft Schweiz zeichnet Partner aus

2022 ist Open Systems aus Zürich Schweizer "Microsoft Country Partner of the Year".

publiziert am 29.6.2022
image

Siemens übernimmt Software-Anbieter Brightly

Der Kauf des Anbieters von Software für Anlagen- und Wartungsmanagement kostet Siemens mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

publiziert am 28.6.2022
image

Redit eröffnet Zürcher Niederlassung

Der Standortleiter der sechsten Redit-Niederlassung ist Dalibor Kuzmanovic.

publiziert am 28.6.2022