Digicomp schafft ISO- und andere Zertifizierungen

19. Dezember 2005, 15:10
  • channel
  • digicomp
image

Der IT-Schulungsanbieter hat von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) gleich drei Zertifikate erhalten.

Der IT-Schulungsanbieter hat von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) gleich drei Zertifikate erhalten. Einerseits hat Digicomp seine Managementprozesse prüfen lassen und dafür das IS0 9001:2000-Zertifikat erhalten. Etwas ironisch: Digicomp führt schon seit längerem Kurse darüber durch, wie man erfolgreich Managementsysteme nach ISO 9001:2000-Norm aufbauen kann. Nun hat sich der Lehrmeister also selbst bei der Nase genommen und die Zertifizierung durchführen lassen.
Ausserdem hat Digicom das Label "Qweb" und die "eduQua"-Zertifizierung erhalten. Qweb basiert auf ISO 9001, BS 7799 und weiteren internationalen Standards und soll die Qualität von von webbasierenden eCommerce-Lösungen bescheinigen.
eduQua soll bestätigen, dass ein Schulungsanbieter die wichtigsten Qualitätskriterien erfüllt, zum Beispiel nachhaltiger Lernerfolg der Teilnehmenden, transparente Darstellung der pädagogischen Leitideen, kundenorientierte und ökonomische Leistungserbringung sowie das Bewusstsein für Qualitätssicherung und - Entwicklung. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022 2