Digicomp spannt für RZ-Kurse mit EPI zusammen

29. Mai 2018, 15:08
  • channel
  • digicomp
image

Digicomp bietet ab sofort Trainings für EPI-Zertifizierungen an.

Digicomp bietet ab sofort Trainings für EPI-Zertifizierungen an. Die Zertifizierungskurse konzentrieren sich auf Kompetenzen in den Bereichen Design & Aufbau von Rechenzentren, Betrieb & Governance sowie Standards & Compliance, teilt der Schulungsanbieter mit. Für das Angebot spanne Digicomp mit dem internationalen Anbieter von Kursen, Prüfungs- und Zertifizierungsdiensten für Rechenzentren EPI zusammen, so eine Mitteilung.
Der Data-Center-Markt wächst, nicht nur wegen Themen wie Big Data, Cloud und IoT, weshalb Unternehmen zunehmend auf RZ-Dienste angewiesen seien, so Digicomp zum Hintergrund. Ausfallzeiten seien störend und kostenintensiv. Deshalb müssten die Mitarbeitenden über die nötigen Fähigkeiten verfügen, um Rechenzentren effizient zu entwerfen, betreiben und verwalten. EPI sei der grösste Anbieter von anbieterneutralen Rechenzentrums-Schulungen und die EPI-Kurse seien eine gute Ergänzung für das Digicomp-Portfolio. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Irland legt neue Grundsätze für Rechenzentren fest

Die Tech-Hochburg will den RZ-Boom regulieren, Data Center müssen sich an energiefreundliche Richtlinien halten. Ein Bau-Moratorium soll es aber nicht geben.

publiziert am 2.8.2022 1
image

Sunrise stagniert im zweiten Quartal

Nach dem guten ersten Quartal ist die Nummer 2 der hiesigen Telekom-Anbieter im zweiten Quartal nicht vom Fleck gekommen.

publiziert am 29.7.2022