digitec mit Dell im Geschäft

30. März 2010, 11:43
  • dell technologies
  • channel
  • digitec galaxus
image

Dell angelt sich doch noch einen ersten Schweizer Retail-Partner.

Dell angelt sich doch noch einen ersten Schweizer Retail-Partner.
Der IT- und Unterhaltungselektronik-Retailer digitec vertreibt ab sofort Produkte von Dell, und zwar sowohl über seinen Onlineshop als auch über seine Filialen. Vor allem letzteres ist eine Premiere in der Schweiz: Erstmals können Heimanwender damit Dell-Produkte hierzulande nicht nur online oder telefonisch direkt beim Hersteller bestellen, sondern auch in einem Laden kaufen und mitnehmen. Der 2001 gegründete und seither schnell wachsende Retailer digitec (mittlerweile beschäftigt das Unternehmen bereits rund 190 Mitarbeitende) unterhält gegenwärtig Filialen in Dietikon, Kriens, Winterthur, Wohlen und Zürich.
digitec wird Desktop-PCs, Notebooks und Monitore von Dell führen, darunter auch PCs der auf Produkte für Gamer spezialisierten Dell-Tochtermarke Alienware. Der Retailer bietet eigenen Support für die Dell-Produkte (Telefon, E-mail oder vor Ort) und liefert sie aus dem eigenen Lager.
Der früher reine Direktverkäufer Dell hatte vor mittlerweile bereits fast drei Jahren sein altes Dogma hinter sich gelassen.
Während Dell für den Unternehmenskundenbereich seither einige Schweizer Channelpartner zertifizieren konnte, hörte man allerdings aus dem Retail nie mehr etwas. Es ist unklar, ob die angesprochenen Retailer abwinkten oder ob Dell glaubte, dass der reine Direkthandel im Schweizer Heimkundenbereich doch profitabler sei. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022