Dimension Data holt Georg Kehrer

10. Dezember 2014, 14:01
  • people & jobs
  • swisscom
image

Dimension Data verstärkt sich in Sachen Visual-Communications und Video-Conferencing.

Dimension Data verstärkt sich in Sachen Visual-Communications und Video-Conferencing. Dazu holt das Unternehmen mit Georg Kehrer (Foto) einen ausgewiesen Netzwerk-, Video- und Telepräsenzspezialisten an Bord. Der 48-Jährige soll als "Senior Consultant and Systems Engineer for Video Communications" mithelfen, in den Unternehmen die Effizienz zeitgemässer Kollaborationslösungen zu verbessern und deren Kosten zu senken.
Kehrer kommt von AVC Schenk & Biesuz und hat sich seine Sporen als Netzwerktechniker bei Siemens-Nixdorf und Swisscom abverdient sowie bei Enterasys Networks als Technical Account-Manager und bei Delec als technischer Berater gearbeitet. Im Netzwerkumfeld wie auch im Telepräsenz-Bereich hält er diverse Qualifikationen unter anderem von Anbietern wie Cisco. Seine neue Arbeitsstelle ist die Niederlassung in Glattbrugg. Laut Dimension Data werde heute bereits 70 Prozent der zwischenmenschlichen Kommunikation visuell abgewickelt. Kehrer soll darum dazu beitragen, die in den Unternehmen hier schlummernden Möglichkeiten durch die Integration der visuellen Kommunikation auszubauen. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Tessiner Startup xFarm sammelt 17 Millionen

Die Finanzierungsrunde des Anbieters einer Plattform für das Management von Bauernhöfen wird von Swisscom Ventures angeführt.

publiziert am 8.8.2022