Dimension Data Schweiz reorganisiert

12. März 2009, 12:54
  • people & jobs
  • reorg
image

Abteilungen zusammengelegt. Pierre-Alain Dick geht zu NetLan. Kein Stellenabbau.

Abteilungen zusammengelegt. Pierre-Alain Dick geht zu NetLan. Kein Stellenabbau.
Der Netzwerk- und Security-Dienstleister Dimension Data reorganisiert seine Schweizer Aktivitäten. So werden die beiden Bereiche Solutions (Consulting, PreSales) und Services (Installation, Support, Unterhalt, Managed Services) zusammengelegt. Ab April wird Bereich, in dem 32 Mitarbeitende beschäftigt sind, von Daniel Scoziero (Foto) geleitet. Mit einem Stellenabbau ist die Reorganisation nicht verbunden, wie Scoziore gegenüber inside-channels.ch betonte.
Der bisherige Chef der Service-Abteilung von Dimension Data, Pierre-Alain Dick wird zum Berner Netzwerkspezialisten NetLan wechseln, wo er den Posten eines COO annimmt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bericht: Google verlängert Einstellungsstopp, Beschäftigte sorgen sich

In den USA geht laut eines Berichts die Angst vor Stellenkürzungen in der Cloud-Abteilung des Konzerns um. Der Standort Zürich wird derweil vergrössert.

publiziert am 16.8.2022
image

Medallia stellt eine DACH-Partnermanagerin ein

Der US-Anbieter von Customer- und Employee-Experience-Managementlösungen möchte sein Partnernetzwerk im deutschsprachigen Raum ausbauen.

publiziert am 16.8.2022
image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022