Dimension Data wächst

18. Mai 2010, 15:05
  • geschäftszahlen
image

Der auch in der Schwiez mit einer grösseren Niederlassung vertretene südafrikanische IT-Dienstleister Dimension Data hat die Zahlen seines ersten Geschäftshalbjahres bis zum 31.

Der auch in der Schwiez mit einer grösseren Niederlassung vertretene südafrikanische IT-Dienstleister Dimension Data hat die Zahlen seines ersten Geschäftshalbjahres bis zum 31. März veröffentlicht. Demnach stieg der Nettogewinn im Jahresvergleich um 9 Prozent auf 71,71 Millionen Dollar. Die operative Gewinnmarge wuchs von 4,6 auf 5 Prozent. Der Umsatz nahm um 11 Prozent auf 2,17 Milliarden Dollar zu.
Dimension Data profitierte nach eigenen Angaben von der rigorosen Kostenkontrolle und der anziehenden Konjunktur. Das Unternehmen verfügt zurzeit über 493 Millionen Dollar in cash. Übernahmen seien aber zurzeit nicht geplant, heisst es. Vielmehr will Dimension Data organisch wachsen und in den Wachstumsmärkten expandieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wie viel die UBS in Technologie investiert

Die Digitalisierung wird für Banken immer wichtiger. Die UBS hat deshalb 2022 mehr als die Hälfte ihres Reingewinns in Technik gesteckt.

publiziert am 31.1.2023
image

Samsung leidet unter den Umständen

Die hohe Inflation und getrübte Konsumlaune machen sich auch bei Samsung bemerkbar. Der Konzern ist für 2023 vorsichtig optimistisch.

publiziert am 31.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Wenn Azure nicht wäre, würde Microsoft schrumpfen

Der Konzern gibt sinkende Umsätze bei Software und Spielkonsolen bekannt. CEO Satya Nadella setzt alles auf KI.

publiziert am 25.1.2023