Dini wird als Sales Director Bern neues GL-Mitglied bei BNC

22. Mai 2018, 09:02
  • people & jobs
  • bnc
  • management
image

Daniel Dini ist neuer Sales Director Bern bei BNC Business Network Communications.

Daniel Dini ist neuer Sales Director Bern bei BNC Business Network Communications. Damit wird er auch Mitglied der Geschäftsleitung, wie der IT-Dienstleister mitteilt. Dini folgt auf Michael Schnegg, der das Unternehmen per Ende April verlassen hat.
Er kürzlich hat das Unternehmen auch für Zürich einen neuen Sales Director ernannt. Es handelt sich um Martin Buck, der als Mitglied der Geschäftsleitung zusätzlich die Leitung des neu geschaffenen "Competence Center Security" übernommen hat.
Seit 2013 ist Dini bei BNC tätig und seit 2016 hatte er laut Mitteilung die Gesamtverantwortung für den Bereich Managed Services inne. Zuvor arbeitete er bei United Security Providers, Multimedia Networks und der Hochschule Luzern. Er bringe viel Erfahrung der Technologie-, Management- und Prozessberatung mit. Mit Dini habe BNC unter anderem langjährige Managed-Datacenter-Services- und Managed-Network-Services-Verträge mit national und international tätigen Kunden abschliessen können, schreibt BNC. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Das Schweizerische Nationalmuseum sucht erstmals eine Leitung Digitale Transformation

Auch die Museumswelt ist im digitalen Wandel. Dem will das Nationalmuseum mit einer neuen Geschäftsleitungsstelle und entsprechender Abteilung Rechnung tragen.

publiziert am 11.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

aktualisiert am 12.8.2022