Direkt: Lenovo startet Schweizer Online-Shop

10. Oktober 2012, 14:27
  • lenovo
  • channel
  • schweiz
image

Lenovo lanciert nun auch in der Schweiz einen eigenen Web-Shop. Eine Bedrohung für kleine Reseller?

Lenovo lanciert nun auch in der Schweiz einen eigenen Web-Shop. Eine Bedrohung für kleine Reseller?
Der Computerhersteller Lenovo eröffnet dieser Tage seinen ersten Online-Shop in der Schweiz. Geplant war der Launch des Online-Shops per heute, doch die Lancierung verzögert sich nun auf Montag, wie Lenovo-Sprecher Thilo Huys gegenüber inside-channels.ch bestätigt.
Für aufmerksame Beobachter ist der Launch des Online-Shops keine Überraschung. Bereits 2006 experimentierte der chinesische Hersteller mit dem Online-Verkauf. Weitere Länder folgten. Angesprochen werden insbesondere Neukunden: Privatanwender sowie Kleinfirmen. Kunden, die mehr als fünf PCs kaufen wollen, werden an Lenovo-Businesspartner verwiesen. Die Lieferung erfolgt innerhalb von zehn Werktagen.
Kontroverse Diskussionen im Channel
Schweizer Lenovo-Partner dürften nicht unbedingt glücklich sein, dass ihr Lieferant nun einen direkten Vertriebskanal eröffnet hat. Thilo Huys von Lenovo betont allerdings, dass Businesspartner über diesen Schritt informiert seien. Es habe im Vorfeld zwar "kontroverse Diskussionen" gegeben, doch letztlich sei man zur Überzeugung gelangt, dass ein Webshop nötig sei. Lenovo betont, dass der Online-Shop den "bewährten indirekten Vertrieb über seine Business-Partner" nur ergänzt. Die Channel-Strategie über Businesspartner geniesse weiterhin "höchste Priorität".
Das Preismodell für den Direktvertrieb sei mit den Modellen vergleichbar, die von Business-Partnern angeboten werden, um mögliche Channel-Konflikte zu vermeiden. Auch Partner können mit speziellen Konditionen über den Shop Ware beziehen. So erhalten sie 5 Prozent Rabatt. Lenovo kooperiert beim Online-Shop mit dem Unternehmen Digital River. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

Iris Kornacker ist neue CEO von Polypoint

Sie hat die Stelle von Thomas Buerdel übernommen, der sich in Zukunft auf die Bereiche Innovation und Angebotsausbau bei der Health-Tech-Firma konzentrieren will.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022