Disti-Award 2018: Ein Newcomer, diverse Bestätigungen

6. November 2018, 16:01
  • channel
  • alltron
  • zibris
  • umfrage
  • schweiz
image

Alltron, TCA Thomann, SCS Computer Systems und Zibris heissen die Sieger. Hinter ihnen gab es Verschiebungen.

Alltron, TCA Thomann, SCS Computer Systems und Zibris heissen die Sieger. Hinter ihnen gab es Verschiebungen.
Die Schweizer Distis wurden auch dieses Jahr ausgezeichnet. Und die Befragung der Händler ergab nach Kategorien aufgesplittet:
Broadliner: Alltron siegte vor Also Schweiz und Tech Data. Laut Medienmitteilung resultierte der Sieg aus zwei Top-Wertungen für die Logistik und fürs Online-Bestellsystem. Das ist plus-minus dasselbe Resultat wie im Vorjahr, als sich allerdings Ingram Micro noch vor Tech Data auf den Medaillenplätzen wiederfand.
Infrastruktur- und Security-Distributoren: TCA Thomann Distribution erhielt 2018 die beste Gesamtwertung und verwies Vorjahressieger Boll Engineering auf den zweiten Platz. Laut Mitteilung erhielt TCA Thomann in allen Bewertungskriterien ausgezeichnete Resultate. Studerus landete auf Rang drei, allerdings schon deutlich hinter den besser platzierten Distis.
PCs, Komponenten, Peripherie & Zubehör:
SCS Computer Systems siegte in dieser Klasse. Insbesondere erhielt der Bereich Verkauf & Marketing für den Sieg nötige Bestnoten. Die Plätze zwei und drei werden belegt von Linard Distribution – einem Newcomer – und dem Disti-Award-Gewinner 2017 Oridis. Der frühere Seriensieger Terra Wortmann findet sich auf Platz fünf.
Storage-Distributoren: Vorjahresgewinner Zibris hat eine "herausragende Logistik-Note" von den Händlern attestiert erhalten und siegte erneut und dies ziemlich klar. Damit darf Zibris als Seriensieger gelten. Auf den weiteren Rängen folgen Datastore und Littlebit Technology.
Nimmt man die Noten über alle Kategorien hinweg, so sicherte sich TCA Thomann Distribution den Siegertitel mit einer Schulnote 5,62. Damit löst das Unternehmen Zibris ab, welche 2016 und 2017 obsiegt hatten.
Die Channel-Befragung führte wie immer der 'Swiss IT Reseller' durch, indem Antworten von knapp 600 Schweizer Händlern ausgewertet wurden. Die Kriterien sind Verkauf & Marketing, Logistik, Preise, Service & Support sowie die Güte des Online-Bestellsystems. Insgesamt wurden dieses Jahr mehr als 1600 Händler-Bewertungen abgegeben. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023