Disti Award: Die Powervergabe

31. Oktober 2012, 20:02
image

Die alljährliche Vergabe des Disti Awards war kurz und schmerzlos – und fast ohne Überraschung.

Die alljährliche Vergabe des Disti Awards war kurz und schmerzlos – und fast ohne Überraschung.
Nach nicht einmal zehn Minuten war alles klar. Zwei bekannte und zwei neue Unternehmen durften am Mittwochabend in Thalwil den Disti Award entgegen nehmen. Der Preis wird von der Branchenzeitschrift 'Swiss IT Reseller' jährlich vergeben. Die Zahlen sprechen für den Anlass: 957 Teilnehmer aus 775 Firmen nahmen an der Online-Umfrage teil. Das sind 60 Prozent mehr als im Vorjahr.
Die Gewinner
In der Kategorie Broadliner gewann - was für eine Überraschung - Also Schweiz, gefolgt von Tech Data und Ingram Micro. Also hat den Preis in den letzten Jahren bis auf einmal immer gewonnen. Bei den Spezialisten/Herstellervertretungen konnte Ecomedia, ebenfalls wie im Vorjahr, vor Oridis und Micro Elektronik als Sieger nach Hause gehen. Sandra Hurter-Plattner (Foto links) nahm den Preis von IT-Reseller-Chef Marcel Wüthrich (Foto rechts) für Ecomedia entgegen.
Zu Neuheiten kam es in der Sparte Komponenten/Peripherie. Hier gewann Wortmann vor Zibris und Alltron. Neu ist auch der Gewinner in der Kategorie der Value Added Distributoren (VAD). Es gewann Datastore, auf den Plätzen zwei und drei sind Boll Engineering und SCS Solid Computer.
Harte Zeiten
Für die Distributions-Szene war dieser Abend wohl eine willkommene Abwechslung. Zurzeit harzt es auf dem Markt. Die Umsätze der grossen Distis waren im dritten Quartal wie schon in den Quartalen zuvor auf einem Rekordtief. In solchen Zeiten tut es sicherlich gut, sich gegenseitig zu bauchpinseln. (Linda von Burg)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Krypto-Startup 21.co holt langjährigen Goldman-Sachs-Mann als CTO

David Josse heisst der neue Technikchef des Jungunternehmens, das mit dessen Kenntnissen und Branchenexpertise sein Produktangebot ausbauen und skalieren will.

publiziert am 29.9.2022
image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022