Docker EE die Zweite ist erschienen

18. April 2018 um 15:00
  • rechenzentrum
image

Docker hat die Version 2.

Docker hat die Version 2.0 von Docker Enterprise Edition lanciert. Die zweite Version des Container Management Tools, das sich vor allem an Unternehmen richtet, soll den Anwendern laut Docker insbesondere mehr Freiheiten bieten, als bisher. Dies gelte sowohl für die Infrastruktur und Storage-Plattformen, als auch die Wahl von Orchestrierungs- und Deployment-Tools.
Im Orchestrierungsbereich können entweder Kubernetes oder Docker Swarm benutzt werden. Es ist zudem möglich, beide im selben Cluster zu verwenden. Laut Docker müssen sich Entwickler also nicht mehr im Voraus für eine der Varianten entschieden. Auch seien die Workflows in Kubernetes vereinfacht worden.
Im Infrastrukturbereich kann man nun ziwschen Windows Server und mehreren Linux-Distributionen wählen (Suse Linux Enterprise Server, CentOS, Red Hat Enterprise Linux, Ubuntu und Oracle Linux). Als Storage-Plattformen wurden unter anderem Geräte beziehungsweise Software der Hersteller Blockbridge, Dell EMC, Hedvig, HPE/Nimble, NetApp, Nexenta, Portworx, Pure Storage, StorageOS, Veritas und Virtuozzo zertifiziert.(hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die bewegte Geschichte der Thurgauer Kantons-Rechenzentren

Die Thurgauer Kantonalbank will das RZ des Amts für Informatik nicht mehr beherbergen. Es zieht an einen altbekannten Ort.

publiziert am 21.8.2023
image

Bedag holt Leihpersonal für über 15 Millionen Franken

Der kantonseigene Berner IT-Dienstleister findet aber nicht alle benötigten Fachkräfte. Für Unterstützung im Bereich IT-Security ist kein Angebot eingegangen.

publiziert am 18.8.2023
image

Neuer Schweiz-Chef für RZ-Spezialist NorthC

Patrik Hofer hat am 1. August 2023 die Leitung von NorthC in der Schweiz übernommen. Er kommt vom Konkurrenten Green.

publiziert am 16.8.2023
image

Intels Talfahrt verlangsamt sich

Der Halbleiter-Konzern konnte im letzten Quartal wieder Gewinn verbuchen. Intel zeigt sich optimistisch, aber noch harzt es mancherorts. Der Umsatz fiel erneut.

publiziert am 28.7.2023 2