Doodle bringt Outlook-Plugin

12. Februar 2009, 15:16
  • startup
image

Der ETH-Spinoff Doodle macht einen grossen Schritt in die Business-Welt.

Der ETH-Spinoff Doodle macht einen grossen Schritt in die Business-Welt.
Der vielbewunderte Internet-Startup Doodle plant einen grossen Schritt in die Geschäftswelt. Und zwar haben die Zürcher ein Plugin für die Integration der Online-Terminfindung von Doodle mit Microsoft Outlook entwickelt.
Die neuen Funktionen scheinen raffiniert. So soll man sich automatisch Terminvorschläge aus Outlook generieren lassen können, man kann Termine aus Doodle direkt im Outlook-Kalender markieren lasen und eine Doodle-Umfrage aus Outlook heraus einrichten. Das Plugin funktioniert zusammen mit Firefox und dem Internet-Explorer, wie wir einem Blogeintrag von Doodle von gestern entnehmen. ¨
Im Juni letztes Jahr entwickelte Doodle eine Funktion, mit der man Termine in Richtung Outlook exportieren kann. Die jetzt angekündigte automatische Synchronisation mit Outlook geht nun aber einen Schritt weiter.
Mit der Synchronisation mit dem Outlook-Kalender erfüllt Doodle nach unserer Einschätzung eine wichtige Voraussetzung, um auch in der Geschäftswelt Fuss zu fassen. Das Plugin wird nun in Betatests mit 1000 Usern ausprobiert. Wer mitmachen will, kann sich hier anmelden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Startup Decentriq sammelt noch mehr Geld

Die Silicon Valley Bank UK finanziert Decentriq mit 5 Millionen US-Dollar. Somit hat der Schweizer Entwickler dieses Jahr insgesamt bereits 25 Millionen Dollar gesammelt.

publiziert am 4.11.2022
image

Schweizer Startup sammelt 2 Millionen Franken

Tyxit hat eine Desktop-App für Interaktionen mit sehr kurzen Reaktionszeiten entwickelt. Das Jungunternehmen will damit Kunstschaffende und Gamer ansprechen.

publiziert am 26.10.2022
image

Yokoy gründet spanische Niederlassung

Das Schweizer Fintech-Startup will nach den Eröffnungen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden seine Position auch in Südeuropa verstärken.

publiziert am 20.10.2022 1
image

Startup Hellosafe will sich in der Schweiz ausbreiten

Das französische Vergleichs­portal schliesst eine Finanzierungs­runde über gut 3 Millionen Franken ab. Das Kapital soll unter anderem in die Marktexpansion fliessen.

publiziert am 27.9.2022