Doodle klinkt sich bei SAP "StreamWorks" ein

16. Februar 2011, 10:17
  • business-software
image

Der Schweizer Terminplanungsservice ist Launchpartner für SAPs neuen OpenSocial-Katalog.

Der Schweizer Terminplanungsservice ist Launchpartner für SAPs neuen OpenSocial-Katalog.
SAP hat heute die Absicht angekündigt, die Zahl und Breite der für Anwender der Collaboration-Lösung "StreamWorks" verfügbaren Tools durch die Einbindung von sozialen Webapplikationen von Drittanbietern zu erhöhen. SAP unterstützt dafür neu die Programmierschnittstelle "OpenSocial". Anbieter solcher Applikationen können sich bei SAP registrieren und ihre Services, falls sie akzeptiert werden, über den "Tool Catalog" in StreamWorks anbieten.
Zu den Partnern, mit denen SAP den "Tool Catalog" lanciert, gehört neben Google (Google Translate), MindMeister, Atlassian, GotDecisions und CS Odessa (ConceptDraw MindWave) auch ein Schweizer Unternehmen: Der bekannte Online-Terminplanungsservice Doodle.
Wie uns Doodle-Sprecher Tilman Eberle erklärte, ist man bei Doodle ziemlich stolz darauf, dass SAP Doodle als Lauchpartner wünschte. Dies zeige die Wahrnehmung und Anerkennung, die Doodle beim grossen deutschen Softwarekonzern geniesse. Eine finanzielle Entschädigung durch SAP ist damit allerdings nicht verbunden. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

"Komplexes Systemversagen": Slack erklärt Ausfall

Der Collaboration-Dienst fiel Ende Februar aus. Der Anbieter schildert nun das "kaskadenartige Szenario".

publiziert am 29.4.2022
image

Infoniqa erweitert Management

Der Spezialist für Business-Software ernennt einen neuen COO, CTO und CPO. Als CPO wird Hans-Jürgen Wels auch für die Strategie in der Schweiz verantwortlich sein.

publiziert am 16.3.2022
image

Bostoner Private-Equity-Firma hat Adcubum übernommen

Die St. Galler Softwareschmiede ist für um die 275 Millionen Franken an den Wachstumsfinanzierer TA Associates verkauft worden.

publiziert am 4.2.2022