Doodle läuft direkt auf iMessage

13. September 2016, 13:54
  • technologien
  • apple
  • tamedia
image

Wer den SMS-Ersatz iMessage auf dem neusten Betriebssystem von Apple nutzt, der kann ab sofort direkt im Chat auch den Terminplaner Doodle nutzen.

Wer den SMS-Ersatz iMessage auf dem neusten Betriebssystem von Apple nutzt, der kann ab sofort direkt im Chat auch den Terminplaner Doodle nutzen. Die Novität ist, dass man mit der App auf dem iPhone die iMessage-Konversation nicht mehr verlassen muss, wenn einige Menschen einen gemeinsamen Termin vereinbaren wollen. Der seit 2014 zu 100 Prozent zum Tamedia-Konzern gehörende Terminfinde-Dienst setzt allerdings voraus, dass auf dem Apple-Telefon iOS10 installiert ist. Wie Doodle mitteilt, stehen verschiedene Vorlagen mit bestimmten Zeitperioden zur Auswahl, um schnell und einfach Terminumfragen kreieren zu können. Nutzer älterer iOS-Versionen sollen über einen Link ebenfalls an solch einer Terminkoordination teilnehmen können. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Konsortium fordert digitalen Impfausweis

Mehrere Gesundheitsorganisationen haben zusammen ein Konzept vorgestellt, wie ein sicheres elektronisches Impfdossier entwickelt und ans EPD angeschlossen werden könnte.

publiziert am 24.5.2022
image

Bund löst Suse mit Red Hat ab

Die aktuelle Lösung wird eingestellt und laut BIT fehlt ein geeignetes Nachfolgeprodukt von Suse. Der Zuschlag von bis zu 16 Millionen Franken geht freihändig an IBM.

publiziert am 24.5.2022
image

Whatsapp putzt sich für Unternehmen heraus

Whatsapp entwickelt seine API weiter und will es Unternehmen leichter machen, den Dienst zu nutzen.

publiziert am 20.5.2022
image

Podcast: Kostenpflichtiges Replay-TV ist wie lineares Fernsehen

In dieser Ausgabe von "Die IT-Woche" sagen wir, warum kostenpflichtiges Replay-TV falsch ist. Zudem erklären wir den gemeinsamen Tarif G12 und was dahintersteckt.

publiziert am 20.5.2022