Drahtloses USB kommt im Herbst

7. März 2006, 17:58
  • technologien
image

480 Megabit pro Sekunde - drahtlos

480 Megabit pro Sekunde - drahtlos
Ab September dieses Jahr soll es erste Geräte geben, die Daten drahtlos über den neuen Standard Wireless USB senden können. Dies sagte Jeff Ravencraft, der bei Intel als Technologie-Strategie beschäftigt ist und in dieser Funktion Vorsitzender der "USB Implementers Forum" ist, zu Cnet news.com am Rande des "Intel Developer Forums".
USB (Universal Serial Bus) hat sich heute als Standard für die Kommunikation zwischen Computern und Peripheriegeräten wie Mäusen, Tastaturen, Scannern etc. etabliert. Wireless USB wird mit einer maximalen Datenübertragungsrate von 480 Megabit / s arbeiten - allerdings nur bis zu einer Distanz von ca. drei Metern. Bei grösseren Distanzen wird die Datenübertragungsrate auf etwa 110 Megabit pro Sekunde sinken. In fernerer Zukunft aber will die Industrie Geschwindigkeiten von bis zu einem GBit/s erreichen - damit flutscht dann auch das grösste Bild blitzartig auf den PC.
Während die weit verbreiteten drahtlosen Übertragungsprotokolle für den Bau von WLANs (drahtlose lokale Netzwerke, 802.11a/b/g) auf einem relativ engen Funkfrequenzband rund um 2,4 GHz arbeiten, benützt Wireless USB Frequenzen von 3,1 GHz bis zu 10,6 GHz.
Ravencraft erwartet, dass zuerst externe Harddisks, Kameras, DVD-Brenner und ähnliche Geräte den Standard unterstützen und mit den nötigen Sendern und Empfängern ausgerüstet sein werden. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

publiziert am 30.9.2022
image

Wie es um die Umstellung zur QR-Rechnung steht

Die roten und orangen Einzahlungsscheine gehen in den Ruhestand. Wir blicken auf die Einführung der QR-Rechnung zurück und haben bei SIX und Anbietern von Business-Software zum aktuellen Stand nachgefragt.

publiziert am 29.9.2022 5
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022
image

Nie mehr Hydranten anklicken: Cloudflare präsentiert Alternative zu Captchas

Mit "Turnstile" sollen Captchas obsolet werden. Die Technik laufe im Hintergrund und könne menschliche Webnutzer innert einer Sekunde von Bots unterscheiden.

publiziert am 29.9.2022 1