Drei Millionen Europäer sind von massivem Facebook-Hack betroffen

17. Oktober 2018, 15:03
  • security
  • facebook
  • cyberangriff
  • eu
image

Täglich werden die Dimensionen des Facebook-Hacks klarer.

Täglich werden die Dimensionen des Facebook-Hacks klarer. Unter den 30 Millionen Facebook-User-Accounts, die in unterschiedlichem Ausmass gehackt wurden, gehören etwa drei Millionen Europäern, dies schreibt 'Le Monde'. Das habe ein Sprecher der irischen Datenschutzbehörde der Zeitung bestätigt.
Die Behörde habe diese Informationen von Facebook erhalten. Bereits zuvor hatten die Datenschützer eine Untersuchung im Auftrag der Europäischen Union eingeleitet.
Wie hoch die Busse für Facebook ausfallen könnte, ist noch unbekannt. Dem Unternehmen droht nach der DSGVO bei Datenschutz-Regelverletzung Strafen von bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes.
Initial hatte Facebook befürchtet, es seien 50 Millionen Nutzer betroffen, darunter bis zu fünf Millionen europäische werden kann. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Cyberangriff auf Adesso Deutschland

Kriminelle haben Systeme kompromittiert und Daten kopiert. Kundendaten sind laut dem IT-Dienstleister nicht abgeflossen.

publiziert am 2.2.2023
image

Darkweb-Salärstudie: Das sind die Löhne der Cyberkriminellen

Für gefragte Malware-Entwickler gibt es Top-Löhne. Das Durchschnittsgehalt ist aber vergleichsweise bescheiden.

publiziert am 1.2.2023