Drohnen kreisen auf der CeBIT 2017

27. September 2016, 12:55
  • innovation
  • startup
  • messe
  • deutschland
  • schweiz
image

Drohnen werden immer präsenter im IT-Umfeld.

Drohnen werden immer präsenter im IT-Umfeld. Die CeBIT reagiert und verleiht dem Thema 2017 deutlich mehr Gewicht, wie die Messeorganisatoren mitteilen.
Der Drohnen-Schwerpunkt besteht aus einem Ausstellungsbereich, einem mehrtägigen Konferenzprogramm und einer Flugshow. Im Zentrum der Präsentationen stehen Business-Anwendungen für Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.
Die Messeleitung hofft auf Einsatzbeispiele aus unterschiedlichen Bereichen: Von Logistik und Vermessungstechnik über Land- und Forstwirtschaft, Polizei und Feuerwehr bis zu Handel und Medizin sollen Drohnen gezeigt, erläutert und demonstriert werden.
Die CeBIT 2017 findet vom 20. bis 24. März 2017 statt. Die Schweiz wird - unter der "Schirmherrschaft" des Branchen-Dachverbands ICTswitzerland - erneut präsent sein. Dies einerseits mit Präsenzen etablierter Firmen, andererseits ist man aktuell dabei, 40 Startups zu einem Messeauftritt zu bewegen. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft eröffnet Schweizer Technology Center

Im Tech-Center sollen Co-Innovation von Kunden und Partnern entstehen. Gleichzeitig kündigt Microsoft die "Innovate Switzerland" Community an.

publiziert am 23.5.2022
image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

Inseya ernennt neuen CTO

Als Chief Technology Officer soll Stephan Gautschi die Bereiche SASE Cato Cloud und Sentinelone beim Schweizer Security-Unternehmen stärken.

publiziert am 23.5.2022
image

SP will Huawei verbannen

"Aufgrund der Nähe von Huawei zum autokratischen chinesischen Staat" soll die 5G-Netzwerktechnik des Herstellers auch in der Schweiz verboten werden.

publiziert am 23.5.2022 1