Drucken mit 240'000 (!) dpi

1. April 2005, 10:35
    image

    Ein Team von Forschern des Laser Zentrums Hannover haben es geschafft, mit einer neuartigen Lasertechnologie die Umrisse eines Pferdes – das Wappentier von Niedersachsen – mit einer Auflösung von 240'000 Punkten pro Inch (dpi) auf ein Kartonstück von 0,5 mm x 0,5 mm zu zeichnen.

    Ein Team von Forschern des Laser Zentrums Hannover haben es geschafft, mit einer neuartigen Lasertechnologie die Umrisse eines Pferdes – das Wappentier von Niedersachsen – mit einer Auflösung von 240'000 Punkten pro Inch (dpi) auf ein Kartonstück von 0,5 mm x 0,5 mm zu zeichnen.
    240'000 dpi entspricht etwa 94'000 Punkten pro Zentimeter. Zum Vergleich: Ein handelsüblicher Laserdrucker schafft heute 600 dpi. "Auf dem kleinsten Farbpunkt eines handelsüblichen Laserdruckers können wir mit dem neuen Verfahren noch 160.000 (400x400) Punkte draufsetzen", erklärt dazu Jürgen Koch, Physiker und Mitarbeiter am Laser Zentrum Hannover.
    Die Technologie beruht auf einem sogenannten "Femtosekundenlaser" mit einem zu bearbeitenden Stück material abgetragen wird und so Strukturen in Nanometergrösse geschaffen werden können.
    Das Verfahren wird kaum je in der wirklichen Drucktechnologie verwendet werden – die Auflösung übersteigt die des menschlichen Auges bei weitem. Sie könnte aber weit reichende Auswirkungen auf die Nanotechnologie haben. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Die IT-Woche: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Horror, uff, nunja, okay, super… die Tags zu den Cybersecurity-Storys dieser Woche.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Talkeasy Schweiz wird liquidiert

    Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

    Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

    Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

    publiziert am 27.1.2023