Druckermarkt verliert 2008 an Schwung

21. Februar 2008, 15:38
  • hp
  • canon
  • epson
  • gartner
image

Nach gerade veröffentlichten Zahlen von Gartner wuchs der Markt für Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) 2007 um 4,3 Prozent.

Nach gerade veröffentlichten Zahlen von Gartner wuchs der Markt für Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) 2007 um 4,3 Prozent. Insgesamt wurden 52,6 Millionen Einheiten ausgeliefert, 2,25 Millionen Geräte mehr als 2006. Dennoch ist Cecile Drew, Principal Research Analyst bei Gartner, skeptisch bezüglich der Entwicklung 2008. Besonders der drohende Wirtschaftsabschwung und Umweltbedenken würden sich negativ auf die Verkäufe auswirken. Green-IT müsste gerade bei den Laserdruckern daher eine wesentliche Rolle spielen. Dies gelte gleichermassen für Farb-Laser, von denen 34 Prozent mehr verkauft wurden, wie für monochrome Geräte. Deren Umsatz wuchs um 18 Prozent und sie machen mit einem Anteil von 85 Prozent weiter den Löwenanteil aller Produkte aus.
Aufgeschlüsselt nach Herstellern konnte HP seinen Vorsprung bei den ausgelieferten Stückzahlen gegenüber der Nummer 2, Canon, weiter ausbauen. War das Verhältnis der Marktanteile 2006 noch 41,1 : 16,1 Prozent, so endete das Jahr 2007 mit 44,1 : 15,8 Prozent für Big Blue. Epson behauptete seinen dritten Platz bei kleinen Zuwächsen (12,7 Prozent). Brother hat sich derweil sicher auf Platz 5 der Druckerherstellerliste für EMEA etabliert und ist in Stückzahlen fast zu Lexmark aufgeschlossen. Der Abschied von Billiglösungen für den Einsteiger-Bereich und der Fokus auf hochwertige Unternehmenslösungen kostete das Lexmark 2,3 Prozent Marktanteil und liess die Anzahl ausgelieferter Geräte um 25,7 Prozent zurückgehen. Ob sich der Schritt nicht dennoch gerechnet hat, geht aus der Studie nicht hervor. Alle anderen Anbieter teilen sich gerade einmal 13,7 Prozent des Markes, also in etwas so viel wie die Nummer 3, Epson. (tm)

Loading

Mehr zum Thema

image

HP hat Sicherheitslücken (immer) noch nicht gepatcht

Security-Experten hatten das Unternehmen auf die Schwachstellen in Business-Computern aufmerksam gemacht. Doch die Patches lassen auf sich warten.

publiziert am 14.9.2022
image

HP schliesst Milliarden-Übernahme von Poly ab

Der Anbieter von Kollaborations-Hard- und -Software wurde für 3,3 Milliarden US-Dollar an HP verkauft.

publiziert am 29.8.2022
image

Gartner greift der Uni Bern unter die Arme

Die Universität der Landeshauptstadt hat Beraterleistungen bei Gartner Schweiz zugekauft. Warum eigentlich? Wir haben nachgefragt.

publiziert am 19.8.2022
image

Vor 75 Jahren: HP wird offiziell zur Firma

Bill Hewlett und David Packard sollen für die Namensfolge von HP eine Münze geworfen haben. Am 18. August 1947 wurde es offiziell registriert.

publiziert am 19.8.2022