DSAG: ERP im Dilemma

20. April 2018, 14:50
  • business-software
  • sap
  • dsag
  • erp/crm
  • digitalisierung
image

Die Kongresse der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) gehören zu den wichtigsten Meetings der SAP-Anwendercommunity.

Die Kongresse der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) gehören zu den wichtigsten Meetings der SAP-Anwendercommunity. Zwar ist SAP auch an den Veranstaltungen der DSAG stark präsent, doch hat die Sicht der ERP-Anwender doch mehr Gewicht, als an Vendor-Events.
Der diesjährige Jahreskongress der DSAG (16. bis 18. Oktober in Leipzig) steht unter dem Motto "Business ohne Grenzen – Architektur der Zukunft". Die über 4500 Teilnehmer, die in Leipzig erwartet werden, werden sich mit der Frage beschäftigen, wie Firmen sich für die richtige (Software-)Plattformen entscheiden, die neue Geschäftsmodelle ermöglichen. In der Digitalisierung spiele der Entscheid für die richtigen Plattformen eine wichtige Rolle, um das "nötige Mass an Flexibilität zu ermöglichen," schreibt die DSAG. "Dann ist SAP gegebenenfalls nur noch ein Anbieter von mehreren, dessen Lösungen für die Prozessmodellierung mit anderen integriert werden müssen. Hier die beste Entscheidung zu treffen, ist für jedes Unternehmen richtungsweisend und damit eine Herausforderung, heisst es weiter.
ERP im Dilemma
Ein zentrales ERP-System war lange Zeit gesetzt und gilt als unabdingbar für den Erfolg einer Firma. Doch für die Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten und Internet-of-Things-Szenarien entstehen in einer digitalisierten Welt neue Funktionalitäten, die nicht im ERP abgebildet werden können und sollen.
Das führt zu einem neuen "ERP-Dilemma". Der DSAG-Vorstandsvorsitzende Marco Lenck sagt es so: "Das heutige Dilemma besteht darin, dass einerseits im ERP-Kern so viel wie möglich integriert sein soll, dieser andererseits aber immer mehr mit Cloud-Komponenten erweitert werden muss." SAP sei gefordert, nachvollziehbare Entscheide zu treffen, so Lenck.
Nicht nur Anbieter wie SAP, sondern auch die entsprechenden Abteilungen und Spezialisten in den Anwenderfirmen müssen aufpassen, in Zeiten der Digitalisierung und Cloud und as-a-Service relevant zu bleiben. Der DSAG-Jahreskongress 2018 dürfte so interessant werden wie schon lange nicht mehr. (hc)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner des DSAG-Jahreskongresses.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022
image

Microsoft erinnert an das Support-Ende von Server 20H2

Die Unterstützung für die Windows-Server-Version 20H2 endet am 9. August. Damit wird auch der Semi-Annual Channel (SAC) endgültig eingestellt.

publiziert am 25.7.2022
image

Microsoft erklärt die letzte grosse Störung

Vergangene Woche stockten einige Microsoft-Services. Schuld war ein fehlerhaftes Deployment, erklären die Redmonder und geloben Besserung.

publiziert am 25.7.2022