DSAG gründet CIO-Beirat

12. Oktober 2009, 13:00
  • business-software
  • cio
  • dsag
image

Die "deutschsprachige SAP-Anwendergruppe" (DSAG) hat auf ihrem Jahreskongress in Bremen Ende September einen CIO-Beirat ins Leben gerufen.

Die "deutschsprachige SAP-Anwendergruppe" (DSAG) hat auf ihrem Jahreskongress in Bremen Ende September einen CIO-Beirat ins Leben gerufen. Wie die DSAG nun mitteilt, soll das siebenköpfige Gremium Themen von strategischer Bedeutung aus Sicht der in der DSAG organisierten IT-Entscheider "identifizieren, bündeln und formulieren". Eigentliches Ziel ist es, die Positionen des CIO-Kreises in Gesprächen mit SAP besser vertreten zu können.
Im Gremium sitzen nur deutsche CIOs: Stefanie Kemp (Vorwerk), Marco Lenck (Rhein Chemie Rheinau), Michael Nippel (Viega), Simone Rehm (Trumpf), Werner Schwarz (Gerolsteiner Brunnen), Thorsten Steiling (Ejot) und Johannes Truttmann (Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg). (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweiz-Chef Badoux: "Servicenow ist hierzulande eine Erfolgsgeschichte"

Am "World Forum 2022" zog Alain Badoux Bilanz zum 10. Geburtstag von Servicenow Switzerland. Kunden-, Partner- und Mitarbeiterzahl konnten stetig ausgebaut werden.

publiziert am 23.11.2022
image

Erneut mehr Umsatz und Gewinn bei Softwareone

Der Stanser Softwarelizenzhändler setzt seinen Wachstumskurs im dritten Quartal fort.

publiziert am 23.11.2022
image

CH Media schafft CIO-Stelle

Das Verlagshaus sucht eine Informatikchefin oder einen Informatikchef und will eine eigenständige IT aufbauen.

publiziert am 21.11.2022
image

Exklusiv: Abacus hat bald zwei CEOs

Die St. Galler Software-Schmiede setzt ab dem kommenden Jahr auf eine Co-Geschäftsführung: Claudio Hintermann teilt sich den CEO-Posten mit Christian Huber. Gleichzeitig rückt Daniel Senn ins VR-Präsidium auf.

publiziert am 15.11.2022