DSAG gründet Schweizer CIO-Kreis

23. September 2011, 10:40
  • business-software
  • dsag
  • cio
  • schweiz
image

Eine neue Plattform für Schweizer IT-Leiter, die mit SAP zu tun haben.

Eine neue Plattform für Schweizer IT-Leiter, die mit SAP zu tun haben.
Die deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) hat gestern auch für die Schweiz einen CIO-Kreis gegründet. Das Gremium biete eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und formuliere auf strategischer Ebene die Interessen der schweizerischen IT-Leiter gegenüber SAP Schweiz, so die DSAG in einer Mitteilung.
An der Gründungsveranstaltung in Münchenstein hätten über 20 CIOs namhafter Schweizer DSAG-Mitgliedsfirmen teilgenommen. Die Schweizer CIOs sprachen über die Erwartungshaltung an SAP in Bezug auf die Kunden-Lieferanten-Beziehung. Zusätzliche Schwerpunkte waren zudem die generelle SAP-Strategie und Roadmap in den Bereichen Mobility, SAP Business Suite, In-Memory Computing sowie in Bezug auf weitere technologische Innovationen. Mit am Tisch sassen SAP-Schweiz-Chef Stefan Höchbauer und Sales Director Stephan Sieber.
Im Fokus der Aktivitäten würden künftig die Themen Wirtschaftlichkeit und Komplexität stehen. Das nächste Treffen des DSAG-CIO-Kreises ist für Februar 2012 geplant.
Die DSAG kennt bereits fünf Arbeitskreise für die Schweiz: Immobilien, Personalwesen, Utilities, Pensionskasse sowie CCC/Service & Support. Die Verhandlungen über die Gründung eines Arbeitskreises Krankenhaus seien im Gange. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

CIO Laura Barrowman verlässt Credit Suisse

28 Jahre war Barrowman in verschiedenen IT-Funktionen bei der Grossbank. Die Nachfolge ist noch nicht bekannt.

publiziert am 1.2.2023
image

Basel führt Pflichtfach Medien und Informatik in der Sek ein

Bislang wurden die Themenbereiche Medien und Informatik in anderen Fächern zusammen gebündelt. Ab dem Schuljahr 2024/2025 will Basel-Stadt das ändern.

publiziert am 1.2.2023
image

Allocare beruft neuen Tech-Chef

Marco Röösli ist seit Jahresbeginn als CTO beim Softwareentwickler mit an Bord. Er soll die Produkte für die Bereiche Asset und Wealth Management weiterentwickeln.

publiziert am 1.2.2023