DSAG-Technologietage: Der "richtige Dreh" für die Digitalisierung

24. Oktober 2019, 11:47
  • business-software
  • dsag
image

Von SAP fordert der Anwenderverein vor allem bessere Produktintegration.

Von SAP fordert der Anwenderverein vor allem bessere Produktintegration.
Am 11. und 12. Februar 2020 in Mannheim finden sie wieder statt, die Technologietage der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe DSAG. Auch dieses Jahr dürften mehr als 2000 Vertreter von SAP-Kunden teilnehmen, glaubt die Anwendergruppe.
Das Motto der diesjährigen Austragung ist "Digitalisierung hat viele Seiten. Auf den richtigen Dreh kommt es an." Der DSAG-Technologievorstand Steffen Pietsch erklärt die Idee hinter dem Motto noch etwas weiter: "Unsere Unternehmen stehen unter einem enormen Wettbewerbs- und Veränderungsdruck. Doch Digitalisierung hat viele Seiten. Wie bei einem Zauberwürfel kommt es auf den richtigen Dreh des passenden Steins zum optimalen Zeitpunkt an“.
Den "richtigen Dreh" müssen einerseits die SAP-Anwender für sich selbst finden. In den Vorträgen am Kongress sollen den Besuchern unter anderem praktische Ansätze und effiziente Strategien vorgestellt werden.
Daneben will die DSAG wie immer auch den Dialog zwischen Anwendern und SAP aktiv fördern. Darüber, wie der ERP-Riese zum richtigen Dreh beitragen soll, hat die DSAG gewisse Vorstellungen.
Durch die vielen Akquisitionen, die SAP in den letzten Jahren getätigt hat, sei eine sehr heterogene Angebotslandschaft entstanden. Die Anwendergruppe hofft nun auf eine bessere Integration. Es sei erforderlich, "dass sich SAP-Lösungen untereinander nicht nur technisch, sondern auch semantisch auf Basis kompatibler Datenmodelle problemlos integrieren lassen", so Pietsch. Dies müsse eine zentrale Eigenschaft von SAP-Produkten und ein Wettbewerbsvorteil sein.
Und er fügt an: "Andererseits stellen wir fest, dass insbesondere einige Cloud-Produkte noch nicht den Reifegrad der bisher eingesetzten On-Premise-Lösungen aufweisen". Die DSAG fordere deshalb, dass SAP Investitionssicherheit schafft und realistische Migrationsstrategien liefere. (hjm)
Weitere Informationen zur Agenda der DSAG-Technologietage.
(Inside-it.ch ist Medienpartner der DSAG)

Loading

Mehr zum Thema

image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

SAP stellt "Patient Management" ein

Die Softwareschmiede will im Health-Bereich vermehrt auf Partner setzen und IS-H mit dem Support-Ende von ECC ebenfalls nicht mehr unterstützen. Die DSAG bedauert den Entscheid.

publiziert am 5.12.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022