DXC bringt PaaS-Angebot für SAP in der AWS-Cloud

17. Mai 2018, 09:50
  • cloud
  • sap
  • aws
  • dxc technology
image

DXC ist überzeugt, die meisten Unternehmenskunden seien sehr daran interessiert, ihre SAP-Anwendungen in eine Public Cloud zu verlagern.

DXC ist überzeugt, die meisten Unternehmenskunden seien sehr daran interessiert, ihre SAP-Anwendungen in eine Public Cloud zu verlagern. Darum lanciert das Unternehmen ein PaaS-Angebot für SAP bei AWS.
Laut dem Unternehmen gewinne man als User nicht nur an Tempo, Automatisierungsgrad und spare Kosten, sondern DXC übernehme auch die Provisionierung, das Management und Monitoring des gesamten IT-Stacks und das Disaster Recovery auf Applikations-Level.
Das Angebot reiche von SAP S/4 HANA bis hin zu SAP ASE und SQL-Servern, das Pricing sei verbrauchsbasiert.
Laut 'CRN' ist das Angebot ab Ende des Monats verfügbar. Ob dies für die gesamte Welt gilt, wird von 'CRN' und in den DXC-Unterlagen nicht spezifiziert. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Infrastruktur-Gigan­ten müssen sich transfor­mieren

DXC und Kyndryl melden 10% Umsatzrückgang, sehen sich aber auf gutem Weg.

publiziert am 5.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Wie es um die digitalen Fortschritte in der EU steht

Es braucht laut EU mehr ICT-Fachkräfte und -Kompetenzen in der Bevölkerung und in Unternehmen. Gerade KMU haben demnach noch grosses Potenzial.

publiziert am 3.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022