DXC schafft neue Stelle für Corporate Operations

25. Oktober 2019, 14:46
  • people & jobs
  • dxc technology
  • accenture
image

Der IT-Dienstleister DXC ernennt per sofort Kristin Slattery zur Vice President of Corporate Operations, einer neuen Position im Büro von CEO Mike Salvino.

Der IT-Dienstleister DXC ernennt per sofort Kristin Slattery zur Vice President of Corporate Operations, einer neuen Position im Büro von CEO Mike Salvino. Salvino hatte seine Stelle erst im September angetreten.
Slattery werde für die Verbesserung der Unternehmensleistung und -effizienz verantwortlich sein, heisst es in einer Mitteilung. Ziel sei, die DXC-Mitarbeiter in die Lage zu versetzen, sich stärker auf die Kundenbetreuung zu konzentrieren. Slattery werde weiter die Prozesse rationalisieren, die operative Ausführung optimieren und wichtige funktionsübergreifende und überregionale Initiativen leiten.
Kristin Slattery arbeitete zuvor 26 Jahre für Accenture. Nach zehn Jahren in der Technologieberatung war sie in mehreren globalen und regionalen Unternehmen von Accenture tätig, zuletzt als Managing Director North America Geographic Operations.
"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Kristin, um unsere Leistung zu verbessern – damit die Dinge für unsere Mitarbeiter reibungsloser laufen und für unsere Kunden mehr Wert schaffen", schrieb CEO Mike Salvino zur Ernennung auf Twitter. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das WEF will ins Metaverse

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat ein globales Dorf für die Zusammenarbeit in der digitalen Parallelwelt angekündigt.

publiziert am 23.5.2022
image

Inseya ernennt neuen CTO

Als Chief Technology Officer soll Stephan Gautschi die Bereiche SASE Cato Cloud und Sentinelone beim Schweizer Security-Unternehmen stärken.

publiziert am 23.5.2022
image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022