Dynamics 365 nun auch ganz ohne Cloud

27. Februar 2017 um 13:40
  • business-software
  • cloud
image

Ein Cloud-ERP ohne Cloud? Microsoft hat sich der Realität der Kundenwünsche angepasst, von denen offensichtlich viele nicht wollen, dass ihre Daten in eine Cloud-Plattform ausserhalb ihrer Kontrolle wandern.

Ein Cloud-ERP ohne Cloud? Microsoft hat sich der Realität der Kundenwünsche angepasst, von denen offensichtlich viele nicht wollen, dass ihre Daten in eine Cloud-Plattform ausserhalb ihrer Kontrolle wandern. Wie der Microsoft-Mann Sri Srinivasan in einem Blogbeitrag schreibt, bietet Microsoft die vor rund einem Jahr lancierte ERP-Lösung Dynamics 365 nun auch mit der Option "Local Business Data". Das heisst, dass in dieser Version nicht nur die Applikations-Software On-Premise beziehungsweise im RZ eines lokalen IT-Dienstleisters läuft, sondern auch die Daten-Synchronisation mit der Microsoft-Cloud komplett unterbunden ist.
Das heisst insbesondere, dass nun auch Dynamics-Anwender auf die neue Version wechseln können, die dies bisher aufgrund von Datenschutzbefürchtungen nicht wollten. Wer die Verbindung zur Microsoft-Cloud nicht will, muss aber auch auf einige Cloud-spezifische Features verzichten, beispielsweise Power BI, Aggregated Views oder Machine-Learning-Funktionen. Microsoft bietet bereits die "Mehr oder weniger Cloud"-Optionen "Cloud" und "Edge" für Dynamics 365 an. Einen Vergleich der drei Optionen findet man in der obenstehenden Tabelle. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Was das Unispital Zürich von seinem KIS-Anbieter erwartet

Das USZ hat eine Ausschrei­bung für ein neues Klinik­informations­system publiziert. Zunächst trifft das Spital eine Vorauswahl.

publiziert am 15.4.2024
image

Winterthur genehmigt Kredit für Steuersoftware Nest

Mit Winterthur fällt die nächste Zürcher Gemeinde den Entscheid für ein Nest-Update und bewilligt 4,6 Millionen Franken. Der Zuschlag ist bereits an KMS erfolgt.

publiziert am 15.4.2024
image

Microsoft erhöht die Preise für Dynamics deutlich

Um 10 bis 15% steigen die Kosten für einzelne Microsoft-Dynamics-Module. Die neuen Preise gelten ab Oktober.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024