E-Gov-Cloud für Schweizer Gemeinden

22. Oktober 2013, 12:17
  • e-government
  • cloud
image

"OneGov Box" als Cloud-Lösung für kleinere bis mittelgrosse Gemeinden.

"OneGov Box" als Cloud-Lösung für kleinere bis mittelgrosse Gemeinden.
Der Verein OneGov.ch lanciert zusammen mit vier Schweizer IT-Dienstleistern einen Cloud-Service für Gemeinden. Der Service ist vor allem für kleinere bis mittlere Gemeinden konzipiert. "OneGov Cloud" beinhaltet im wesentlichen das Produkt "OneGov Box", das nun auch "as-a-Service" angeboten werden kann. Diese unter einer Open-Source-Lizenz stehende Lösung erlaubt laut dem Verein die Erstellung von Intranet-, Internet- und Extranet-Auftritten mit gewissen E-Government-Funktionalitäten, die mit "wenigen Klicks" erzeugt und sofort genutzt werden können. OneGov Box wird bereits seit einigen Jahren von verschiedenen Kunden eingesetzt.
Die Infrastruktur wird vom Lenzburger Cloud-Spezialisten ProCloud in einem Rechenzentrum in Zürich betrieben. Als weitere Partner sind 4Teamwork, Seantis und United Security Providers an Bord.
Die OneGov Cloud soll ab dem nächsten Montag generell erhältlich werden. Interessenten können sich an einem kostenlosen Event am Montagnachmittag detaillierter Informieren lassen. Eine Möglichkeit, den Service online zu testen, gibt es noch nicht, soll aber laut Claudia Stucki, Marketingfachfrau bei United Security Providers, in Kürze geschaffen werden.
Die OneGov Cloud wird gemäss den Anbietern durch die eingebauten Sicherheitsmassnahmen zuverlässig vor Angriffen aus dem Internet geschützt. Die Daten- und Transaktionssicherheit sei jederzeit gewährleistet. Das Rechenzentrum, in dem die Infrastruktur betrieben wird, wurde nach dem Bankenstandard FINMA-RS 08/7 zertifiziert. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

SASE: weit verbreitet, aber oft unterschätzt

SASE (Secure Access Service Edge) hat sich während der Pandemie in vielen Firmen bewährt. Sie konnten damit schnell die durch Homeoffice veränderte Netzwerknutzung abfangen. Viele Unternehmen übersehen aber, dass sie damit nur einen Bruchteil der Möglichkeiten nutzen, die SASE bietet.

image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023