E-Gov-Preise an Weggis, Köniz, Appenzell Innerrhoden und BAZL

5. November 2007, 16:03
  • e-government
  • bedag
image

Der Berner IT-Dienstleister Bedag prämiert dieses Jahr zum achten Mal die besten E-Government-Angebote in den vier Kategorien Kleine Gemeinden, Grosse Gemeinden, Kantone und Bundesämter mit dem "Eugen".

Der Berner IT-Dienstleister Bedag prämiert dieses Jahr zum achten Mal die besten E-Government-Angebote in den vier Kategorien Kleine Gemeinden, Grosse Gemeinden, Kantone und Bundesämter mit dem "Eugen". Gewonnen haben dieses Jahr die Web-Auftritte der Berner Gemeinde Köniz (BAZL).
Alle 2100 Websites von Schweizer Gemeinden, Kantonen und Bundesämtern wurden im Sommer von einer Fachgruppe beurteilt. Grundlage bildete ein Raster mit über 60 Kriterien. Die Jury unter der Leitung des Universitätsprofessors Louis Bosshart beurteilte unter anderem die Benutzerfreundlichkeit, die Behindertentauglichkeit, das Informations- und Interaktionsangebot und das Design. Die Preisverleihung findet am 12. November statt. (mim)
Liste der top-nominierten E-Government-Auftritte
Kleine Gemeinden
- Bubikon
- Dagmersellen
- Freienstein-Teufen
- Netstal
- Nidau
- Rorschach
- Sarnen
- Ufhusen
- Utzenstorf
- Weggis
Grosse Gemeinden
- Ebikon
- Horgen
- Horw
- Illnau-Effretikon
- Köniz
- Lausanne
- Rapperswil-Jona
- Thalwil
- Uster
- Winterthur
Kantone
- Aargau
- Appenzell Innerrhoden
- Basel-Stadt
- Bern
- Nidwalden
- Obwalden
Bundesämter
- Bundesamt für Informatik und Telekommunikation
- Bundesamt für Kommunikation
- Bundesamt für Umwelt
- Bundesamt für Zivilluftfahrt
- Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum
- Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement

Loading

Mehr zum Thema

image

ALV braucht IT-Knowhow für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco für die kommenden 5 Jahre Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 3
image

Bund soll Frauen­anteil in MINT-Berufen genauer untersuchen

Ein neuer Bericht soll zeigen, ob und wie bisherige Massnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils im MINT-Bereich wirken und welche neuen Massnahmen es braucht.

publiziert am 30.9.2022