E2E gewinnt Partner auf der anderen Seite der Welt

4. Mai 2006, 13:09
  • channel
  • sap
image

Das ehrgeizige Basler Softwarehaus E2E hat "Down Under", in Australien, seinen neusten Vertriebspartner verpflichten können.

Das ehrgeizige Basler Softwarehaus E2E hat "Down Under", in Australien, seinen neusten Vertriebspartner verpflichten können. Dabei handelt es sich um das SAP-Systemhaus Supply Chain Consulting mit Hautsitz in Sidney. Supply Chain Consulting ist gemäss E2E einer der bedeutendsten SAP-Implementierungspartner in Asien und Australien.
Wie Serge Gansner, einer der beiden Gründer des Intergationsspezialisten E2E in einem Interview mit inside-it.ch erklärte, gilt "der Prophet im eigenen Lande" ja manchmal etwas weniger. E2E werde oft von Unternehmen im Ausland unvoreingenommener beurteilt, als hierzulande. Nicht vergessen sollte man allerdings, dass E2E mit Aseantic, Compudata oder Namics auch hierzulande bereits recht bedeutende vetriebspartner gewonnen hat. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 22.9.2022 1
image

Exklusiv: Prime Computer vor dem Aus

Der St.Galler Assemblierer stellt seinen Betrieb bereits per Ende Oktober ein. Unseren Quellen zufolge wird seit Frühjahr über die Auflösung von Prime Computer spekuliert.

aktualisiert am 21.9.2022 2
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022