Ebay’s Grande Dame denkt an Rücktritt

22. Januar 2008, 11:05
  • people & jobs
  • management
  • nachfolge
image

Seit einem Jahrzehnt leitet Meg Whitman (Foto) die Geschicke des Online-Auktionshauses Ebay und nun verdichten sich die Anzeichen, dass ein Wechsel an der Konzernspitze bevorsteht.

Seit einem Jahrzehnt leitet Meg Whitman (Foto) die Geschicke des Online-Auktionshauses Ebay und nun verdichten sich die Anzeichen, dass ein Wechsel an der Konzernspitze bevorsteht. Nach einer Meldung des 'Wall Street Journals' ist John Donahoe, seit 2005 im Konzern und derzeit Chef der Auktionssparte, der heisseste Anwärter auf ihren Posten.
Whitman soll ihren Rücktritt bereits seit Monaten vorbereiten. Ein möglicher Grund abzutreten für die erst 51-jährige Konzernchefin, könnte in dem von Analysten erwarteten Konzernumbau liegen. Nach Jahren des rasanten Wachstums stagnierten die Umsätze im Auktionsgeschäft zuletzt. (tm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022