Ecomedia-Mutter Offix ernennt neuen CEO

20. März 2018, 09:48
  • people & jobs
  • ecomedia
  • peg
  • verwaltungsrat
  • nachfolge
image

Die Offix Holding hat Martin Kelterborn zum neuen CEO ernannt, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Offix Holding hat Martin Kelterborn zum neuen CEO ernannt, wie das Unternehmen mitteilt. Die Holding bildet seit 2015 das gemeinsame Dach der Papeteristen-Einkaufsgenossenschaft (PEG) und des Verbrauchsmaterial-Distributors Ecomedia samt der Tochter Oridis. Schon damals wurde mitgeteilt, dass es sich um eine Nachfolgelösung für Ecomedia-Verwaltungsratspräsident und -Gründer Peter Bühler handle.
Zu Beginn waren die PEG-Genossenschaftler mit 40 Prozent an Offix beteiligt, mit dem Ziel, die Holding mittelfristig ganz zu übernehmen. Die Ecomedia-Aktionäre würden sich dann ganz zurückziehen. Laut der aktuellen Mitteilung bleibt Bühler Präsident des Verwaltungsrates bis zur geplanten Übernahme der Offix Gruppe durch PEG im Januar 2019.
Der neue CEO Kelterborn werde seine Stelle im September antreten. Bühler werde ihn in einer Übergangsphase begleiten. Kelterborn war die letzten zehn Jahre CEO beim Grosshändler Tegro in Schwerzenbach. Davor verantwortete er Marketing und Vertrieb bei Office World, wie seinem LinkedIn-Profil zu entnehmen ist. Damit bringe er breite Erfahrung im Handelsgeschäft mit und habe die besten Voraussetzungen, die Offix-Gruppe in einem anspruchsvollen Marktumfeld erfolgreich zu führen, schreibt das Unternehmen weiter.
Die Offix-Gruppe beschäftigt eigenen Angaben zufolge 260 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von 300 Millionen Franken. Neben Ecomedia und PEG gehören auch Office Leader, Papeterie Schaer und DocuServ zur Holding. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023