EDS Schweiz gewinnt Kuoni-Auftrag

5. Juli 2006, 08:08
  • cloud
image

Die Schweizer Niederlassung des US-amerikanischen IT-Dienstleisters EDS konnte einen Auftrag des Touristikkonzerns Kuoni an Land ziehen.

Die Schweizer Niederlassung des US-amerikanischen IT-Dienstleisters EDS konnte einen Auftrag des Touristikkonzerns Kuoni an Land ziehen. Wie EDS Schweiz heute meldete, wurde ein Fünfjahresvertrag unterzeichnet. EDS wird für den Grossrechner-Betrieb (Mainframe Operation Contract) verantwortlich sein. Im November soll die Hardware von Kuoni in das Rechenzentrum von EDS in Balsberg bei Zürich verlegt werden. Die sechs Mitarbeitenden des Bereichs Mainframe Operations von Kuoni werden zu EDS Schweiz wechseln.
Bojan Jokic, CIO von Kuoni, betont, dass der Reisekonzern nur einen Mainframe für Teile der Firma betreibt. "Entsprechend war uns im Alleingang kein effizienter Betrieb möglich", so Jokic. Der CEO von EDS Schweiz, Pierre Klatt ist zuversichtlich, dass die Erwartungen des neuen Kunden übertroffen werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Änderung an WAN-Router führte zu Microsoft-Ausfall

Vergangene Woche sind verschiedene Applikationen und Dienste von Microsoft ausgefallen. In einem vorläufigen Bericht erklärt der Kon­zern, wie es dazu kommen konnte.

publiziert am 30.1.2023 1
image

Weltweite M365-Störung – alle wichtigen Dienste stundenlang offline

Betroffen waren unter anderem Azure, Teams, Exchange, Outlook und Sharepoint. Weltweit waren die Dienste für einen halben Tag offline.

publiziert am 25.1.2023 8