eHealthCare-Kongress mit Aussteller- und Teilnehmerrekord

25. September 2009, 12:13
  • e-government
  • e-health
image

Die Veranstalter des gestern und heute in Nottwil stattfindenden Kongress eHealthCare.

Die Veranstalter des gestern und heute in Nottwil stattfindenden Kongress eHealthCare.ch melden mit über 1700 Besuchern einen Teilnahme-Rekord. Auch die Zahl von 98 Ausstellern sei ein Rekord, heisst es in einer Mitteilung. Der Kongress hat den Erfahrungs- und Informationsaustausch im Bereich der elektronisch gestützten Gesundheitsversorgung zum Ziel.
Gemäss den Veranstaltern sei die Euphorie und Aufbruch-Stimmung unter der Teilnehmerschaft in Foren, Diskussion und Netzwerkgesprächen sicht- und spürbar gewesen. Der wachsende Erfolg des Anlasses sei von vielen Teilnehmern auf das aktuell optimierte Konzept zurückzuführen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

BIT bricht Ausschreibung für schweizweite IKT-Stores ab

Kein externer Dienstleister hat eine Offerte eingereicht. Auf die heutigen Supportleistungen habe der Abbruch aber keine Auswirkung, erklärt uns das Bundesamt.

publiziert am 12.8.2022
image

Bündner Regierung schickt E-Gov-Gesetz in die Vernehmlassung

Der Kanton will im Rahmen seiner E‑Government‑Strategie die rechtlichen Grundlagen für die Digitalisierung der Verwaltung und den elektronischen Rechtsverkehr schaffen.

publiziert am 11.8.2022
image

Bundesrecht nun auch im XML-Format

Die Bundeskanzlei veröffentlicht das Bundesrecht ab sofort auch als maschinenlesbare XML-Daten. Damit können Inhalte in eigene Anwendungen übernommen werden.

publiziert am 11.8.2022