Ehemaliger 'Security Officer' von Julius Bär wird InfoSurance-Präsident

29. Juli 2009, 08:37
  • security
image

Wolfgang Sidler folgt auf Carlos Rieder.

Wolfgang Sidler folgt auf Carlos Rieder.
Wolfgang Sidler (Foto) ist am vergangenen 3. Juni zum neuen Präsidenten des Vereins InfoSurance ernannt worden. Er folgt auf Professor Carlos Rieder, der vor vier Jahren bei der Umwandlung von InfoSurance von einer Stiftung in einen Verein den Vorsitz übernommen hatte und nun das Amt aus privaten Gründen nieder gelegt hat.
Seit der Gründung 1999 setzt sich der Verein InfoSurance dafür ein, Privatpersonen und KMU für das Thema IT-Sicherheit zu sensibilisieren. Der Verein führt etwa die "SwissSecurityDay" und die "Luzerner Tage der Informationssicherheit" durch.
Sidler sei ein ausgewiesener IT-Sicherheitsexperte, schreibt InfoSurance in einer Mitteilung. Tatsächlich scheint der 46-jährige Innerschweizer für seine neue Aufgabe geradezu prädestiniert. So war der Wirtschaftsinformatiker mit FA und Inhaber eines Master of Advanced Studies in Information Security FH von 1997 bis 2005 bei der Bank Julius Bär in Zürich und New York als Security Officer verantwortlich. Von 2005 bis 2008 hatte er verschiedene Führungsfunktionen bei Zurich Financial Services, Swiss IT-Markt, InfoGuard sowie Crypto inne. 2008 war er für die Omanische Regierung als Senior Security Consultant und Projektleiter im Middle East tätig. Anfang 2009 kehrte Sidler in die Schweiz zurück und arbeitet seither als Geschäftsführer seiner eigenen Beratungsfirma Sidler Information Security sowie in einem Teilzeitpensum als Mitarbeiter des Datenschutzbeauftragten des Kantons Luzern.
Die Schwerpunkte seiner neuen Tätigkeit sieht Sidler unter anderem in der verstärkten Präsenz des Vereins in der Öffentlichkeit, unter anderem mit der Neugestaltung und inhaltlichen Aufwertung der Vereinswebseite sowie der Gewinnung neuer Partner. "Die Sensibilisierung der Bevölkerung für Fragen der IT-Sicherheit hat im Zeitalter von Onlinebanking und der immer mobileren Internetgesellschaft absolute Priorität. Als Präsident des Vereins InfoSurance ist es mein Ziel, zusammen mit den Partnern den hohen Informationssicherheitsstandard in der Schweiz – sowohl bei Privatpersonen, als auch bei KMU und Unternehmen – weiter zu erhöhen", so Sidler. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wilken nach Cyberangriff wiederhergestellt

Der ERP-Anbieter kann sein volles Portfolio wieder liefern. Kunden­daten sollen bei dem Hack keine abhandengekommen sein.

publiziert am 8.12.2022
image

Glutz nach Cyberangriff wieder im eingeschränkten Betrieb

Die Solothurner Firma wurde zum Ziel eines Ransomware-Angriffes. Spezialisten sowie IT-Forensiker arbeiten noch immer daran, die Systeme gänzlich wiederherzustellen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

San Francisco: Vorerst doch keine Roboter zum Töten

In einer zweiten Abstimmung hat sich das kommunale Gremium doch noch gegen die Richtlinie entschieden.

publiziert am 7.12.2022