Ehemaliger Unisys-CEO tritt aus UBS-Verwaltungsrat zurück

2. Juli 2008, 09:33
  • people & jobs
  • accenture
  • ubs
  • verwaltungsrat
image

Die angeschlagene Grossbank UBS hat gestern bekannt gegeben, dass die vier Verwaltungsräte Stephan Haeringer, Rolf Meyer, Peter Spuhler und Lawrence Weinbach (Foto) im Oktober zurücktreten werden.

Die angeschlagene Grossbank UBS hat gestern bekannt gegeben, dass die vier Verwaltungsräte Stephan Haeringer, Rolf Meyer, Peter Spuhler und Lawrence Weinbach (Foto) im Oktober zurücktreten werden. Larry Weinbach ist in der IT-Branche eine bekannte Person, war er doch von 1997 bis Ende 2004 CEO und Verwaltungsrats-Präsident des US-amerikanischen IT-Dienstleisters Unisys. Weinbach blieb bis Januar 2006 Verwaltungsrat von Unisys.
Vor seiner Karriere bei Unisys war der Amerikaner jahrelang bei Arthur Andersen / Andersen Worldwide (heute Accenture) tätig, von 1989 bis 1997 als CEO von Andersen Worldwide. Im Verwaltungsrat der UBS sitzt Weinbach, der im Januar 69 Jahre alt wird, seit April 2001. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022