Eile mit Weile bei .eu-Domain

2. Mai 2005 um 13:37
    image

    Seit Freitag diesem Wochenende die erste Webseite mit der Endung ".

    Seit Freitag diesem Wochenende die erste Webseite mit der Endung ".eu" erreichbar: eurid.eu. Doch bis man die ersten Namen mit der paneuropäischen Endung .eu reservieren kann, wird noch einiges Wasser den Rhein hinab fliessen. Erst im vierten Quartal dieses Jahres können sich Inhaber von registrierten Markennamen, öffentliche Einrichtungen und geografische Einheiten (z.B. Städte, Provinzen, touristische Gegenden) in einer so genannten Sunrise-Periode um eine eu-Domain bewerben.
    Zur Zeit befasst sich die autorisierte Non-Profit-Organisation Eurid
    Unternehmen und Organisationen müssen übrigens ihren Hauptsitz oder das Schwergewicht ihres Geschäfts innerhalb des EU-Raumes haben, um eine solche Domain beantragen zu können. (hc)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Business Bytes mit Urs Lehner: CO₂-Reporting per Excel ist zu wenig

    Im Format Business Bytes äussert sich Urs Lehner, Head of Swisscom Business Customers zu aktuellen Mythen aus dem ICT-Universum. Thema dieser Folge: Der CO₂-Fussabdruck und die neuen gesetzlichen Auflagen.

    image

    Epic-Einführung: Insel-Gruppe stellt den Schalter um

    In der Nacht auf Samstag werden mit dem neuen Klinikinformationssystem 50 verschiedene Lösungen ersetzt. Ein Supportteam steht rund um die Uhr bereit.

    publiziert am 28.2.2024
    image

    Noch mehr Kritik für inter­kantonale Polizei­daten­bank

    Eine neue Vereinbarung soll den Austausch von polizeilichen Daten unter den Kantonen regeln. Der Gesetzesentwurf dazu ist kantonalen Datenschützern zu unpräzise und eine "Art Blanko­ermächtigung" für die Polizei.

    publiziert am 28.2.2024 1
    image

    Tumblr und Wordpress wollen Inhalte für KI-Training verkaufen

    Die beiden Content-Management-Plattformen wollen die Inhalte ihrer Nutzenden zu Geld machen. Wer das nicht will, muss die Funktion deaktivieren.

    publiziert am 28.2.2024