Ein graues Schaf für ein schwarzes im HP-Verwaltungsrat?

21. November 2006, 13:43
  • people & jobs
  • hp
image

HP beruft G. Kennedy Thompson in den Verwaltungsrat. Doch auch der neue Mann hat schon seine Erfahrungen mit zweifelhaften Datensammlern gemacht.

HP beruft G. Kennedy Thompson in den Verwaltungsrat. Doch auch der neue Mann hat schon seine Erfahrungen mit zweifelhaften Datensammlern gemacht.
Mit der Ernennung hatte. Wer nun erwartet hätte, dass HP bei der Wahl des neuen Mitglieds des Director's Board auf maximalen Abstannd zum Thema Datenmissbrauch und illegale Datenbeschaffung geht, hat sich geirrt. Auch Thompson wurde schon mit den falschen Leuten gesehen.
Wenn gute Quartalszahlen auch nahelegen mögen, dass die Kunden HP die Eskapaden in den Bereich der Spionage verziehen haben oder zumindest aus technologischen Überlegungen heraus ignorieren, vergessen ist die Affäre Dunn noch lange nicht. Auch der neue im Verwaltungsrat, G. Kennedy Thompson, oder genauer das Unternehmen Wachovia dem er vorsteht, musste sich noch vor kurzem fragen lassen, wofür man dem Daten-Broker Global Information Group mehr als 450'000 US-Dollar bezahlt hatte. Während Wachovia sich bis heute ausschweigt, zu welchem Zweck man welche Daten erworben hat, war ein Angestellter von Global Information vor einem Anhörungsausschuss des US-Kongresses sogar gezwungen, sich auf den fünften Verfassungszusatz zu berufen, gemäss dem man sich nicht selber einer Straftat bezichtigen muss. (Thomas Mironiuk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach 2 Jahren: Vontobel-Digitalchef geht schon wieder

Der Leiter des Bereichs "Digital Investing" Toby Triebel verlässt die Familienbank Vontobel per Ende November. Der Nachfolger François Rüf kommt aus dem eigenen Haus.

publiziert am 28.9.2022
image

Neuer DACH-Chef für Transcend Information Trading

Steven Hong wird neuer General Manager beim Anbieter für Speicher- und Industrieprodukte. DACH-Chef George Linardatos geht nach 30 Jahren bei der Gesellschaft in den Ruhestand.

publiziert am 27.9.2022 1
image

Langsame Zunahme der ICT-Lehr­stellen bereitet "echt Sorgen"

Verschiedene Regionen vermelden für 2022 zwar ein Wachstum bei der Zahl der neuen ICT-Lehrverträge. Das reicht aber nicht, sagen uns Verantwortliche, die nach Erklärungen suchen.

aktualisiert am 28.9.2022
image

Verstärkung für ETH kommt aus Kopenhagen

Die Hochschule beruft einen neuen Professor im Departement Mathematik, der auf Statistik und Machine Learning spezialisiert ist. Ein anderer KI-Spezialist verlässt die Uni.

publiziert am 23.9.2022