Eine anonyme Bitcoin-Alternative weckt grosses Interesse

28. Oktober 2016, 15:35
  • fintech
  • bitcoin
  • blockchain
  • ethereum
image

Der für heute geplante Launch einer neuen Kryptowährung namens Zcash weckte schon im voraus grosses Interesse bei Investoren.

Der für heute geplante Launch einer neuen Kryptowährung namens Zcash weckte schon im voraus grosses Interesse bei Investoren. Die Futures-Kontrakte bei der Hong Konger Trading Plattform Bitmex sind in einem Monat um 950 Prozent auf 0.892 Bitcoins oder etwa 613 Dollar gestiegen, meldet 'Bloomberg'.
Gründe für die Begeisterung sind, dass hinter Zcash eine gleichnamige Startup-Firma und bereits Investoren stehen, die nicht bloss eine Währung verbreiten, sondern damit auch direkt verdienen wollen.
Zudem soll Zcash in jeder Hinsicht schneller sein und mehr Transaktionen verarbeiten, was auch die Liquidität erhöhe.
Der dritte Grund: Zcash verspricht Anonymität und basiert trotzdem auf dem öffentlichen Blockchain-Konzept.
Das Unternehmen hat Technologie entwickelt, die es zwei Parteien erlauben soll, gegenseitig verifizierte Informationen auszutauschen, ohne im Prozess ihre Identität aufzudecken. Dies im Unterschied zu Bitcoin oder Ethereum.
Durch den Verkauf der Eigenentwicklung namens "zk-SNARK" an die Banken will das Unternehmen Zcash seinen Anteil verdienen, so der 'Economist'.
Hinter dem Startup stehen mehrere, in der Bitcoin-Community bekannte Investmentfirmen und Angel Investors. Der Code von Zcash ist als Open Source auf Github und schaffte laut dem Startup kürzlich zwei externe Security-Audits erfolgreich. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Mgmt-Summary: Blockchain

In der Kolumne Mgmt-Summary erklärt Rafael Perez Süess Buzzwords. Heute erklärt er die Blockchain und sagt, dass niemand ein Problem hat, für das diese eine Lösung ist.

publiziert am 26.1.2023
image

Bitcoin Suisse streicht Stellen und baut Geschäftsleitung um

Anders als noch vor wenigen Tagen angekündigt, kommt es nun doch zu Entlassungen bei Bitcoin Suisse.

publiziert am 25.1.2023
image

Hochschule Luzern tritt Blockchain Research Institute bei

Dem Netzwerk gehören zahlreiche internationale Unternehmen, Forschungsinstitute und staatliche Institutionen an. Gefördert werden soll insbesondere das Gemeinwohl.

publiziert am 25.1.2023